Aufbruchserien in Mannheim und Ludwigshafen

Navi-Diebesbande in der Region unterwegs?

+
18 Autos werden innerhalb von drei Nächten aufgebrochen (Symbolbild). Navigationssysteme sind besonders begehrt.

Mannheim/Ludwigshafen – Innerhalb von drei Nächten werden fast 20 Autos aufgebrochen und Navigationsgeräte gestohlen! Die Polizei vermutet, dass die Aufbrüche zusammenhängen. 

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag werden in der Gartenstadt acht hochwertige Autos aufgebrochen. Unbekannte entwenden aus jedem Auto das fest eingebaute Navi und verursachen so einen Gesamtschaden von rund 50.000 Euro.

Eine ähnliche Autoaufbruchsserie passiert auch zuvor in Ludwigshafen. Hier werden in den Nächten von Montag auf Dienstag und auf Mittwoch insgesamt zehn Fahrzeuge der Marke BMW, VW, Audi und Mercedes aufgebrochen. Auch hier erbeuten die Täter die Navigationsgeräte, außerdem Airbags und Lenkräder.

Die Polizei vermutet einen Tatzusammenhang zwischen den Aufbruchsserien. 

----------

Zeugenhinweise zu den Mannheimer Taten nimmt der Polizeiposten Waldhof, unter Telefonnummer 0621/76254-0 oder das Polizeirevier Mannheim-Sandhofen, unter Telefonnummer 0621/77769-0 entgegen.

kab/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Kommentare