Mannheim

Luisenpark von Einbrechern heimgesucht

+
Einen Sachschaden von 5.000 Euro hinterließen Einbrecher im Mannheimer Luisenpark.

Schlimme Finger im schönen Luisenpark! Unbekannte drangen nachts auf das Gelände ein und entwendeten die Einnahmen aus zwei Kassenhäuschen, einem Imbiss und dem Seerestaurant.

In der Nacht zum Donnerstag drangen Unbekannte auf das Areal des Luisenparks ein und entwendeten das Geld aus zwei Kassenhäuschen, einem Verkaufsstand und dem Seerestaurant.

Neben dem finanziellen Schaden, der derzeit noch nicht betitelt werden konnte, entstand ein immenser Sachschaden von 5.000 Euro.

Wie die Diebe sich Zugang zu dem Park verschaffen konnten, ist derzeit Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Kommentare