Keine Verkehrsbeeinträchtigung

Auto überschlägt sich auf A656 – Zwei Verletzte

+
Ein Auto überschlägt sich nach einem Unfall. (Symbolfoto)

Mannheim - Unfall auf der A656 am Sonntagabend. Zwei Autos krachen zusammen, wodurch sich eines überschlägt. Dabei werden zwei Personen leicht verletzt. Was passiert ist:

Ein 51-Jähriger fährt am Sonntagabend (8. April) in seinem Audi auf der A3 in Richtung A6 aus südlicher Richtung kommend. Gegen 19:30 Uhr wechselt er auf die A656 in Richtung Anschlussstelle Mannheim-Neckarau. Auf der Parallelfahrbahn der A656, kurz vor dem Beschleunigungsstreifen kracht es plötzlich!

Aus bisher unbekannter Ursache stößt er mit einem hinter ihm fahrenden Citroen zusammen. Daraufhin kommt der Audi ins Schleudern, überschlägt sich und bleibt auf der linken Fahrerseite auf dem Rasen liegen.

Die 33-jährige Beifahrerin und ihr 3-jähriger Sohn werden hierbei leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der 51-jährige, dessen 8-jährige Tochter und die beiden Insassen des Citroen bleiben glücklicherweise unverletzt.

Der Audi ist nicht mehr fahrbereit und muss abgeschleppt werden, der Sachschaden beträgt etwa 11.000 Euro. Der Verkehr wird durch den Vorfall nicht gestört.

-----

Falls Du etwas gesehen hast, melde Dich beim Autobahnpolizeirevier Mannheim unter ☎0621 470930.

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Spektakuläre Aufnahmen! Tornado über Deutschland gefilmt

Spektakuläre Aufnahmen! Tornado über Deutschland gefilmt

Nach tödlichem Sturz von Touristin (†87): Staatsanwaltschaft prüft Vorfall

Nach tödlichem Sturz von Touristin (†87): Staatsanwaltschaft prüft Vorfall

Unbekannter fordert Frau auf, ihn zu befriedigen

Unbekannter fordert Frau auf, ihn zu befriedigen

Anwohner (39) überrascht Autoknacker-Trio – und greift sie mit Machete an! 

Anwohner (39) überrascht Autoknacker-Trio – und greift sie mit Machete an! 

Trotz Entschärfung: Darum ist die Fliegerbombe in Dresden explodiert

Trotz Entschärfung: Darum ist die Fliegerbombe in Dresden explodiert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.