Toyota erfasst Motorradfahrer 

Zwei Biker auf A6 schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der A6 werden zwei Motorradfahrer schwer verletzt.

Mannheim-Wallstadt - Aus bislang ungeklärten Gründen gerät ein 29-jähriger Toyota-Fahrer auf der A6 ins Schleudern und erfasst zwei Biker einer 25-köpfigen Motorradgruppe.

Schwerer Unfall auf der A6 am Samstagnachmittag.

Eine rund 25-köpfige Motorradgruppe ist gegen 15 Uhr auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und dem Viernheimer Kreuz in Höhe Mannheim-Wallstadt unterwegs.

Zwei Biker auf A6 schwer verletzt

Ein 29-jähriger Toyota-Fahrer, der sich der Gruppe nähert, gerät auf gleicher Höhe plötzlich ins Schleudern, verliert die Kontrolle über sein Auto und erfasst zwei Harley-Davidson-Fahrer – beide Biker werden dabei schwer verletzt!

Nach notärztlicher Erstversorgung werden die Verletzten per Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Der 29-jährige Autofahrer zieht sich nur leichte Verletzungen zu.

Durch den Einsatz des Rettungshubschraubers muss die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt werden, ehe der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet wird – dabei bildet sich bis 18:30 Uhr ein Rückstau von fünf Kilometern.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Beamte des Autobahnpolizeireviers Mannheim haben die weiteren Ermittlungen übernommen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Nouri braucht den Pokal als Hoffnungsmacher

Nouri braucht den Pokal als Hoffnungsmacher

News-Ticker: Wolfgang Schäuble zum neuen Bundestagspräsidenten gewählt  

News-Ticker: Wolfgang Schäuble zum neuen Bundestagspräsidenten gewählt  

Olympisches Feuer für Pyeongchang entfacht

Olympisches Feuer für Pyeongchang entfacht

Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat

Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat

Polizei erschießt bewaffneten Betrunkenen

Polizei erschießt bewaffneten Betrunkenen

Umfrage: Mehrheit schaut zufrieden aufs Bankkonto

Umfrage: Mehrheit schaut zufrieden aufs Bankkonto

Kommentare