Wer hatte Grün?

Fußgänger (64) von Corsa erfasst und schwer verletzt 

+
Ein 64-Jähriger wird bei einem Unfall in der Sudetenstraße schwer verletzt (Symbolfoto)

Mannheim-Wallstadt - Schwerer Unfall am Dienstag in der Sudetenstraße: Eine Opel-Fahrerin erfasst beim Abbiegen einen 64-jährigen Fußgänger!

Der Unfall ereignet sich um 13:30 Uhr als eine Mannheimerin mit ihrem Opel Corsa vom Vogelstangkreisel in die Sudetenstraße abbiegen will. Hier erfasst sie einen Fußgänger, der gerade an einer Fußgängerampel die Straße überquert.

Der 64-Jährige fällt auf die Motorhaube und wird dann auf die Fahrbahn geschleudert. Dabei wird er schwer verletzt und muss in ein Krankenhaus eingeliefert werden. 

Nach Angaben der Autofahrerin war ihre Ampel beim Abbiegen in die Straße grün. Auch der verletzte Fußgänger behauptet, bei Grünlicht über die Straße gelaufen sein. 

Um zu klären, wer Recht hat, sucht die Polizei Zeugen!

Wer den Unfall beobachtet hat, wird gebeten, sich unter ☎ 0621/174-4045 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. 

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Kommentare