Raser unterwegs

Mit 110 Sachen durch 50er-Zone!

+
Bitte lächeln – Dieser Autofahrer muss für seine Raserei zwei Punkte in Flensburg, ein Bußgeld und ein Fahrverbot einstecken (Symbolfoto).

Mannheim-Waldhof - Ein 54-jähriger Mann tritt aufs Gaspedal und beschleunigt bis auf 110 Sachen – dumm nur, dass lediglich 50 Stundenkilometer erlaubt sind...

Der hatte es aber eilig: Ein 54-jähriger Seat-Fahrer düst mit stolzen 110 Sachen durch die Frankenthaler Straße. Dumm nur, dass hier lediglich 50 Stundenkilometer erlaubt sind und der Mann direkt vor der Linse eines Blitzers landet.

Den Raser erwarten nun zwei Punkte in Flensburg, ein Bußgeld von 280 Euro sowie ein Fahrverbot von zwei Monaten.

Noch schneller an sein Ziel wollte nur dieser Autofahrer in Neustadt. Der düste nämlich gleich mit 117 Sachen – ebenfalls durch eine 50er Zone!

>>> Raser in Neustadt: Mit 117 Sachen durch 50er-Zone!

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Nach Badeunfall: 21-Jähriger stirbt im Krankenhaus

Nach Badeunfall: 21-Jähriger stirbt im Krankenhaus

Revolution an der Aldi-Kasse - Kunden müssen sich umstellen

Revolution an der Aldi-Kasse - Kunden müssen sich umstellen

Bald Videoüberwachung am Grab von Helmut Kohl (†87)? 

Bald Videoüberwachung am Grab von Helmut Kohl (†87)? 

Mannheimer Poser im Frühstücksfernsehen

Mannheimer Poser im Frühstücksfernsehen

Kettensäge-Attacke: Täter flüchtig - Neues Fahndungsfoto

Kettensäge-Attacke: Täter flüchtig - Neues Fahndungsfoto

Darum lacht das Netz über den Namen der neuen Mercedes X-Klasse

Darum lacht das Netz über den Namen der neuen Mercedes X-Klasse

Kommentare