Heftiger Unfall

Auto wird in Vorgarten geschleudert

+
Durch die Wucht des Aufpralls landet der Wagen im Vorgarten (Symbolbild).

 Mannheim-Waldhof - Eine kleine Unachtsamkeit mit schlimmen Folgen: Weil die 22-Jährige die Vorfahrtsregeln missachtet, kommt es zu einem heftigen Zusammenstoß. 

Die 22-jährige Opel-Fahrerin ist gegen 14:10 Uhr in Richtung Langer Schlag unterwegs. An der Kreuzung zum Anemonenweg missachtet sie die Vorfahrt einer von rechts kommenden 23-jährigen Polo-Fahrerin. Die beiden Autos kollidieren. 

Der Zusammenstoß ist so heftig, dass sich der Opel um 180 Grad dreht, der Polo schleudert gegen einen Holzzaun und kommt im Vorgarten einer 71-jährigen Anwohnerin zum Stehen. 

Verletzt muss die Fahrerin des Polos in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Beide Autos müssen abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. 

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Kommentare