Ein Leichtverletzter

Mitten in der Nacht! Feuer in Mehrfamilienhaus

+
Balkonbrand im Glückburger Weg

Mannheim-Waldhof - In der Nacht auf Freitag entfacht urplötzlich ein Feuer auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses. Sofort rücken mehrere Einsatzkräfte aus, um die Flammen zu bändigen:

Am Freitagmorgen (13. April) gegen 2 Uhr bricht das Feuer auf dem Balkon des Erdgeschosses eines Mehrfamilienhauses im Glückburger Weg aus. 

Ein Nachbar eilt sofort zu Hilfe. Durch sein beherztes Eingreifen befinden sich bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits alle 19 Bewohner in dem Acht-Parteien-Haus im Freien. Laut Polizei erleidet ein 38-jähriger Bewohner eine Rauchvergiftung und muss in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Fotos: Balkonbrand bricht mitten in der Nacht aus

Als die Feuerwehr mit den Löscharbeiten beginnt, haben die Flammen bereits auf die Erdgeschosswohnung und darüber liegende Balkone übergegriffen. Laut ersten Informationen sind zwei Wohnungen nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden wird auf über 200.000 Euro geschätzt.

Warum das Feuer ausgebrochen ist, ist aktuell noch unklar. Die Kriminalpolizei Heidelberg hat die Ermittlungen übernommen.

+++ UPDATE (15:40 Uhr)

Ermittler des Dezernats für Kapitaldelikte des Kriminalkommissariats Mannheim führen noch am Freitag eine erste Brandortbegehung durch. Mit ersten fundierten Ermittlungsergebnissen ist laut Polizei wohl aber erst in zehn Tagen zu rechnen.

pol/pri/jol/rmx

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Kalk entfernen: So wird Ihr Bad blitzeblank

Kalk entfernen: So wird Ihr Bad blitzeblank

Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!

Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Abschiebung von Sami A.: „Entweder peinliches Chaos oder es stinkt zum Himmel“

Abschiebung von Sami A.: „Entweder peinliches Chaos oder es stinkt zum Himmel“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.