Drei Verletzte

Betrunkener (30) rastet auf Karlsternfest völlig aus

+
Symbolfoto

Mannheim-Waldhof - Zahlreiche Leute sind gekommen, um den schönen Tag auf dem Karlsternfest zu genießen. Ein 30-Jähriger macht ihnen am Nachmittag jedoch einen gewaltigen Strich durch die Rechnung.

Für viele Mannheimer ist das schöne Karlsternfest im Norden der Stadt ein Pflichttermin. Und auch am Vatertag sind zahlreiche von ihnen in den Waldmeisterring gekommen, um das schöne Wetter zu genießen.

Ein 30-jähriger Gast hat offenbar nicht nur die Sonne, sondern auch den Alkohol nicht sonderlich gut vertragen. Aus bislang ungeklärten Gründen schlägt der aggressive Mann auf mehrere Gäste ein, verletzt drei von ihnen im Gesicht. Teilweise sind bis zu zehn Menschen an dem Gerangel beteiligt.

Im Anschluss kann der Schläger in unmittelbarer Nähe von Polizeibeamten festgestellt werden. Doch auch ihnen gegenüber zeigt sich der 30-Jährige aggressiv, beleidigt sie und will sie schließlich attackieren. 

Die Beamten können ihn unter Einsatz von Pfefferspray stoppen und nehmen ihn fest. Ein Alkoholtest auf der Wache ergibt einen Wert von 1,4 Promille.

Den 30-jährigen Schläger erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

HSV-Fans vor Bayern-Heimspiel pessimistisch

HSV-Fans vor Bayern-Heimspiel pessimistisch

Bieterfrist für Air-Berlin-Technik endet

Bieterfrist für Air-Berlin-Technik endet

Starkes Wachstum dürfte Daimler weiter gute Zahlen bescheren

Starkes Wachstum dürfte Daimler weiter gute Zahlen bescheren

G7-Gipfel: Terror-Propaganda und Rückkehrer im Zentrum

G7-Gipfel: Terror-Propaganda und Rückkehrer im Zentrum

Fans kritisieren Mannschaft: Stimmung in Köln angespannt

Fans kritisieren Mannschaft: Stimmung in Köln angespannt

Schalke hat Chance auf Platz vier - Mainz nur Außenseiter

Schalke hat Chance auf Platz vier - Mainz nur Außenseiter

Kommentare