Bargeld und Alkohol erbeutet

Überfall auf Tankstelle: Kassiererin mit Waffe bedroht!

+
Ein Unbekannter bedrohnt die Kassiererin mit einer Waffe. (Symbolbild)

Mannheim-Vogelstang - Ein großer Schreck für die Tankstellenangestellte: Sie wird mit einer Waffe bedroht und muss das Geld aus der Kasse herausgeben.

Am Dienstagabend gegen 23 Uhr wird eine Tankstelle in der Magdeburger Straße von einem Unbekannten überfallen.

Die Angestellte der Tankstelle ist gerade im Lagerraum, als plötzlich ein unbekannter Mann hereinkommt.

Dieser bedroht die 34-Jährige mit einer schwarzen Pistole und zwingt das Opfer die Kasse zu öffnen. 

Der Räuber nimmt das Geld aus der Kasse - wenige Hundert Euro - und bedient sich dazu noch am Alkoholregal, bevor er zu Fuß flüchtet.

Die Frau wird bei der Tat glücklicherweise nicht verletzt. 

Eine sofortige Fahndung mit mehreren Funkstreifenwagen bleibt erfolglos. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, sehr breit gebaut, hat kräftige Schultern und vermutlich grüne Augen. Er spricht Deutsch ohne erkennbaren Akzent und ist zum Tatzeitpunkt mit einem schwarzen, langärmligen Oberteil und schwarzer Hose bekleidet. Außerdem hat er sich mit einer schwarzen Skimaske maskiert und weiße Handschuhe getragen. 

Das Raubdezernat des Kriminalkommissariats Mannheim hat die Ermittlungen übernommen. 

Die Ermittler bitten Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, sich telefonisch unter 0621 1745555 zu melden.

Quelle: Mannheim24

Stadtfest 2017: Die Bilder vom Freitag

Stadtfest 2017: Die Bilder vom Freitag

‚Hoch hinaus‘ auf das Großkraftwerk Mannheim!

‚Hoch hinaus‘ auf das Großkraftwerk Mannheim!

‚Aquanario‘: Gigantische Wassershow am Schloss

‚Aquanario‘: Gigantische Wassershow am Schloss

Kommentare