Vor Zwölf-Apostel-Kirche

Gottesdienst wegen verdächtiger Tasche abgesagt

+
Der Sprengstoffspürhund untersucht die Tasche. (Symbolfoto)

Mannheim-Vogelstang - Aufgrund einer herrenlosen Tasche vor der Zwölf-Apostel-Kirche wird der Gottesdienst abgesagt. Die Polizei rückt an, um die Gefahr einzuschätzen:

Am Sonntagmorgen (28. Januar) wird vor der Zwölf-Apostel-Kirche eine herrenlose Sporttasche gefunden. Die Besucher der Kirche werden daraufhin gebeten, den Gottesdienst zu verlassen, weil eventuell Gefahr besteht. 

Nachdem ein Sprengstoffspürhund kein Interesse an der Tasche gezeigt hat, wird diese geöffnet. Darin befinden sich einfach nur Alltagsgegenstände. Wie die Polizei vermutet, wurde diese einfach nur vergessen.

Beamte des Polizeireviers Käfertal finden Zeugen, die Hinweise auf den vermeintlichen Besitzer geben können.

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Trotz Feuers ist Europa-Park wieder offen – Mross vergisst in ARD-Show verletzte Retter

Trotz Feuers ist Europa-Park wieder offen – Mross vergisst in ARD-Show verletzte Retter

Kamel gestohlen und misshandelt!

Kamel gestohlen und misshandelt!

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

Tote Wormser-Falken: Heidelberger Naturschutzwart besorgt!

Tote Wormser-Falken: Heidelberger Naturschutzwart besorgt!

Senior (81) verletzt sich bei Bus-Unfall am Kopf!

Senior (81) verletzt sich bei Bus-Unfall am Kopf!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.