Zeugen gesucht!

Gruppe schlägt 23-Jährigen auf Straße zusammen

+
23-Jähriger auf der Straße zusammengeschlagen (Symbolfoto)

Mannheim-Vogelstang - In der Nacht zum Sonntag wird ein 23-Jähriger im Potsdamer Weg von mehreren unbekannten Tätern zusammengeschlagen und blutend auf der Straße zurückgelassen.

Die Unbekannten schlagen um kurz nach Mitternacht mit einem unbekannten Gegenstand auf den 23-Jährigen ein und treten nach ihm. Der junge Mann erleidet dabei mehrere stark blutende Verletzungen am Kopf. Die Täter flüchten in Richtung Vogelstangsee. Ihr Opfer muss in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Im Rahmen der Ermittlungen wird bekannt, dass der 23-Jährige bereits vorher in einer Straßenbahn der Linie 7 von den Unbekannten geschlagen und beleidigt wurde. Nach Verlassen der Bahn verfolgt ihn die Gruppe. 

Eine Personenbeschreibung liegt aktuell nicht vor. Nach Zeugenaussagen soll es sich bei der Gruppe jedoch um Jugendliche gehandelt haben, die im Bereich Vogelstang und Im Rott wohnhaft seien.

----------

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier MA-Käfertal, unter 0621/71849-0 zu melden.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess beginnt

Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess beginnt

Lehrer fordern Streikrecht auch für Beamte

Lehrer fordern Streikrecht auch für Beamte

Steuererklärung 2018: Diese Unterlagen brauchen Sie dringend

Steuererklärung 2018: Diese Unterlagen brauchen Sie dringend

Grippewelle 2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen

Grippewelle 2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen

Leibarzt: Trump auch geistig bei bester Gesundheit

Leibarzt: Trump auch geistig bei bester Gesundheit

SPD-Chef Schulz kämpft um Ja für Koalitionsverhandlungen

SPD-Chef Schulz kämpft um Ja für Koalitionsverhandlungen

Kommentare