In R-Quadraten

Messer am Hals! Vier Männer rauben 32-Jährigen aus

+
(Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt – Vier unbekannte Täter passen einen 32-Jährigen morgens um 5 Uhr nach einem Kneipenbesuch ab, halten ihm ein Messer an den Hals und rauben 800 Euro Bargeld.

Brutaler Überfall auf einen Kneipengast am frühen Sonntagmorgen in der Innenstadt...

Ein 32-Jähriger besucht mit mehreren Arbeitskollegen ein Lokal in den R-Quadraten.

Als er die Kneipe gegen 5 Uhr verlässt, spricht ihn ein unbekannter Mann an. Sekunden später packen ihn drei weitere Männer, halten ihn fest und werfen ihn zu Boden.

Während einer der Täter dem Opfer ein Messer an den Hals hält, plündern seine Komplizen die Taschen des Geschädigten, rauben ihm 800 Euro Bargeld und ein Handy.

Danach macht sich das feige Quartett aus dem Staub, lässt den Mann leicht verletzt zurück.

Täterbeschreibung: Alle vier Täter waren etwa 20 Jahre. Der Messer-Mann ist etwa 1,75 Meter, schlank, hat gelb-rot gefärbte Haare.

Sachdienliche Zeugenhinweise unter Telefon 0621/174-5555 an die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Die Baustelle auf den Planken

Die Baustelle auf den Planken

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Kommentare