Drei Verletzte

Dacia kracht in Haltestelle Pfeifferswörth! 

+
Ein Transporter ist nach einen Zusammenstoß mit einem anderen Auto in die Haltestelle Pfeifferswörth gekracht. 

Mannheim - Die Glasscheibe an der Haltestelle Pfeifferswörth ist komplett zersplittert – die Polizei ist im Einsatz. Was ist passiert? 

Rund um die Haltestelle Pfeifferswörth an der Einmündung Feudenheimer Str./Dudenstraße liegen Glassplitter verteilt.

Zusammenstoß an Straßenbahnhaltestelle

Kurz nach 8 Uhr will ein BMW-Fahrer von der Dudenstraße nach links in die Feudenheimer Straße abbiegen. Dabei übersieht er offenbar die rote Ampel und kracht mit einem Dacia-Fahrer, der gerade bei „Grün“ in Richtung Innenstadt angefahren ist, zusammen.

Durch den Zusammenprall schleudert der Dacia in die Haltstelle – an der zum Glück keine Menschen warteten!

Beide Autofahrer sowie ein Fahrgast in der Bahn werden leicht verletzt zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. 

Während der Unfallaufnahme war die Feudenheimer Straße Richtung Innenstadt für rund eine Stunde gesperrt. Es entstand ein Rückstau bis über die B38a, der zeitweise bis zum Mannheimer Kreuz reichte. Der Verkehr wurde über die Dudenstraße umgeleitet.

nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Leibarzt: Trump auch geistig bei bester Gesundheit

Leibarzt: Trump auch geistig bei bester Gesundheit

SPD-Chef Schulz kämpft um Ja für Koalitionsverhandlungen

SPD-Chef Schulz kämpft um Ja für Koalitionsverhandlungen

Grundsteuer auf der Kippe - Karlsruhe prüft Einheitswerte

Grundsteuer auf der Kippe - Karlsruhe prüft Einheitswerte

US-Regierung friert Gelder für UN-Palästinenserhilfswerk ein

US-Regierung friert Gelder für UN-Palästinenserhilfswerk ein

Handball-EM: Dämpfer für Gastgeber Kroatien

Handball-EM: Dämpfer für Gastgeber Kroatien

Schulz in Düsseldorf lautstark empfangen: Jusos trommeln gegen neue GroKo

Schulz in Düsseldorf lautstark empfangen: Jusos trommeln gegen neue GroKo

Kommentare