A6 Kreuz Mannheim

Stauende übersehen: Frau und Kind verletzt

+
Bei einem Auffahrunfall auf der A6 beim Kreuz Mannheim wird eine Frau und ein Kind verletzt.

Mannheim - Fünf Kilometer Stau auf der A6! Bei einem Auffahrunfall wird eine Frau und ihr Kind verletzt. Was passiert ist:

Gegen 13:30 Uhr ist die Frau zusammen mit einem Kind auf der A6 Richtung Heilbronn unterwegs, als es kurz nach dem Kreuz Mannheim kracht.

Unfall auf A6: Frau und Kind verletzt

Offenbar hat die Citöen-Fahrerin das Stauende übersehen und ist so auf das Heck eines BMWs aufgefahren, in dem ein Ehepaar gerade unterwegs zum Eröffnungsspiel der Fußballbundesliga ist.

Das Ehepaar bleibt unverletzt. Die Citroen-Fahrerin und das Kind werden verletzt müssen vom Rettungsdienst vor Ort behandelt werden. Ob sie ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten, ist nicht bekannt.

Der BMW und der Citröen müssen abgeschleppt werden und der Verkehr auf der A6 staut sich auf etwa fünf Kilometer zurück.

jab/pri

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Schwierige Präsidentschaftswahl in Chile

Schwierige Präsidentschaftswahl in Chile

Dax-Anleger haken Jamaika-Aus schnell ab

Dax-Anleger haken Jamaika-Aus schnell ab

Auslosung zur WM 2018: Termin steht fest - Wer trifft auf Jogi?

Auslosung zur WM 2018: Termin steht fest - Wer trifft auf Jogi?

Merkel will es im Fall von Neuwahlen noch einmal wissen

Merkel will es im Fall von Neuwahlen noch einmal wissen

Ehemalige Wimbledonsiegerin Novotna gestorben

Ehemalige Wimbledonsiegerin Novotna gestorben

Heikle Woche für Geburtstagskind Bosz: BVB unter Zugzwang

Heikle Woche für Geburtstagskind Bosz: BVB unter Zugzwang

Kommentare