Diebstahl aus Fahrradkörben

Vier jugendliche Diebe geschnappt

+
Vier jugendliche Diebe geschnappt (Symbolfoto).

Mannheim-Seckenheim - Es ist ein neues Phänomen der Kleinkriminalität: Diebstahl aus Fahrradkörben. Am Mittwoch schnappt die Polizei vier Jugendliche nach einer Fahndung. 

Es ist ein Phänomen der Kleinkriminalität, dass in Mannheim derzeit ‚grassiert‘: Diebstahl aus Fahrradkörben. Dabei haben es die zumeist jugendlichen Täter vornehmlich auf Geldbeutel abgesehen.

So auch am Mittwoch (2. August). Eine Zeugin meldet sich gegen 11 Uhr bei der Polizei, nachdem sie mehrere Personen beobachtet, wie sie den Geldbeutel aus einer Handtasche im Fahrradkorb einer Frau stehlen.

In einer Jugendhilfeeinrichtung nehmen die Polizisten nach kurzer Fahndung vier Verdächtige fest, auf die die Personenbeschreibung passt.

Bei den vier marokkanischen Jugendlichen im Alter von 11 bis 13 Jahren finden die Beamten mehrere hundert Euro in bar. Das Geld wird als Beweismittel beschlagnahmt, die Jugendlichen müssen mit auf die Wache. Nach Vernehmung und erkennungsdienstlicher Erfassung werden die Vier wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Beamten des Hauses des Jugendrechts werden weiter ermitteln.

Zwei weitere Fälle in der Zähringer Straße

Am Dienstag (1. August, gegen 10:30 Uhr) und Mittwoch (gegen 11 Uhr) kam es in der Zähringer Straße zu zwei weiteren Fällen von Diebstählen aus Fahrradkörben. Am Dienstag wurde einer 76-Jährigen der Geldbeutel mit Ausweisen und rund 125 Euro Bargeld gestohlen. Am Mittwoch traf es eine 79-Jährige, deren Handtasche mit etwa 800 Euro Bargeld aus dem Fahrradkorb geklaut wurde. Die Handtasche konnte kurz darauf gefunden werden – ohne das Geld.

Die Polizei ermittelt, ob die vier Jugendlichen auch für diese beiden Fälle verantwortlich sind.

>>> In den vergangenen Monaten sind die Fälle von Diebstählen aus Fahrradkörben in Mannheim massiv gestiegen. Im ersten Halbjahr 2017 zählten die Beamten bereits mehr als 320 solcher Fälle – vier Mal so viele wie im Vorjahr.

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Schüsse in Quadraten: Ein Verletzter!

Schüsse in Quadraten: Ein Verletzter!

Frontaler Zusammenstoß - Vier Personen verletzt!

Frontaler Zusammenstoß - Vier Personen verletzt!

Kontrolle auf ‚Todesstrecke‘ A6: 626 Verstöße in vier Stunden! 

Kontrolle auf ‚Todesstrecke‘ A6: 626 Verstöße in vier Stunden! 

Schwester zu lange angestarrt: Schlägerei in Supermarkt!

Schwester zu lange angestarrt: Schlägerei in Supermarkt!

Täter bedrohte Polizisten mit Messer!

Täter bedrohte Polizisten mit Messer!

Kommentare