An S-Bahn-Haltestelle

Exhibitionist in Seckenheim unterwegs – Zeugen gesucht!

+

Mannheim-Seckenheim - Am Mittwochmittag kommt es für mehrere Frauen am S-Bahnsteig in Seckenheim zu einer Begegnung mit einem Exhibitionisten. Nun sucht die Polizei Zeugen, um den Unbekannten ausfindig zu machen.

Gleich drei Frauen werden am Mittwochmittag (18. Oktober) gegen 12:15 Uhr Opfer eines Exhibitionisten.

An der S-Bahn-Haltestelle Seckenheim warten sie auf ihre Bahn, als sich plötzlich ein bislang unbekannter Mann auf dem gegenüberliegenden Bahnsteig selbstbefriedigt.

Kurz danach steigt der Sittenstrolch in einen in der Nähe geparkten, schwarzen VW Golf (Ver-Modell) und entfernt sich in Richtung „Netto“-Markt vom Tatort.

Täterbeschreibung:

35 bis 40 Jahre alt, 1,90 Meter groß, kräftig (sehr dicker Bauch), leicht gebräunt, dunkle etwas längere Haare, südeuropäischer Phänotyp, bekleidet mit schwarzem T-Shirt mit weißer Aufschrift und Jeans.

+++++++++

Weitere Geschädigte und/oder Zeugen bzw. Personen die Hinweise zur Identität des Gesuchten geben können, werden gebeten, die Polizei unter ☎ 0621/174-4444 anzurufen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

"Black Friday" 2017: Die besten Amazon-Angebote im Newsticker

"Black Friday" 2017: Die besten Amazon-Angebote im Newsticker

Darf Italien doch zur WM 2018 nach Russland? Bericht gibt Hoffnung

Darf Italien doch zur WM 2018 nach Russland? Bericht gibt Hoffnung

Stillstand beim Dieselfonds für Kommunen

Stillstand beim Dieselfonds für Kommunen

Australien vergibt Milliardenauftrag an Bremer Lürssen-Werft

Australien vergibt Milliardenauftrag an Bremer Lürssen-Werft

Amazon-Mitarbeiter streiken am "Black-Friday"

Amazon-Mitarbeiter streiken am "Black-Friday"

Otto Waalkes: Schlecht drauf bin ich selten

Otto Waalkes: Schlecht drauf bin ich selten

Kommentare