Zeugen gesucht

Am Busbahnhof: Messer-Mann raubt 24-Jährigen aus!

+
Am Sonntagabend wird ein 24-Jähriger am Busbahnhof ausgeraubt.

Mannheim-Schwetzingerstadt – Am frühen Sonntagabend wird ein 24-Jähriger am Busbahnhof Opfer eines jungen Räubers, der ihn mit einem Messer bedroht. Was genau geschehen ist: 

Am Sonntag gegen 19:30 Uhr fordert ein bislang unbekannter Täter am Busbahnhof in der Heinrich-von-Stephan-Straße Geld von einem 24-Jährigen, der auf den Bus wartet.

Er droht ihn „abzustechen“, falls er ihm kein Geld gibt! Hierbei deutet er an, ein Messer in seiner Hosentasche zu haben. 

Völlig eingeschüchert händigt ihm der Bedrohte einen geringen Geldbetrag aus. Danach macht sich der Räuber aus dem Staub.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verläuft ergebnislos. Das Kriminalkommissariat Mannheim ermittelt jetzt wegen des Verdachts der räuberischen Erpressung.

Täterbeschreibung: Er ist zirka 20 Jahre alt, ungefähr 1,70 Meter groß, schlank, hat kurze, dunkle Haare, einen leichten Oberlippenbart und blaue Augen. Bekleidet war er mit schwarzer Jogginghose und dunkler Weste – beides weiß gemustert. Außerdem hatte er ein dunkles T-Shirt an und eine schwarze Bauchtasche um.

----------

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Restaurant & Bar „Onyx“ weg, „L‘Osteria“ kommt!

Restaurant & Bar „Onyx“ weg, „L‘Osteria“ kommt!

Kommentare