Beim Rückwärtsfahren übersehen 

Schwer verletzt – Fußgängerin (67) umgefahren

+
Heftiger Unfall mit Fußgängerin in der Hauptstraße (Symbolbild). 

Mannheim - Eine 54-jährige Frau ist mit ihrem Auto unterwegs, setzt zurück und fährt eine 67-jährige Fußgängerin an. Schwer verletzt bleibt die Frau am Boden liegen.

Die 67-jährige Frau ist am Donnerstagmorgen, gegen 10:20 Uhr, zu Fuß in der Hauptstraße unterwegs.

Eine 54-jährige Frau, die ebenfalls mit ihrem Opel in der Hauptstraße unterwegs ist, legt den Rückwärtsgang ein, übersieht die Fußgängerin und fährt sie an.

Die Frau stürzt zu Boden und wird schwer verletzt.

Mit dem Rettungshubschrauber eilt ein Notarzt zu der Unfallstelle. Die Frau wird vor Ort versorgt und anschließend in eine Klinik gebracht. 

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schäuble vergleicht Türkei mit der DDR

Schäuble vergleicht Türkei mit der DDR

Kommentare