Abstimmung Dienstag 16 Uhr 

CDU schwächt Kritik an BUGA23 ab – Mehrheit gesichert? 

+
Der Blick vom grünen BUGA-Aussichtsturm auf das Gelände. 

Mannheim – Kurz vor der Abstimmung zum 105,5 Millionen Euro teuren Konzept „Landschaftspark Grünzug Nordost“ schwächt die CDU ihre Kritik ab. Gibt es damit eine Mehrheit im Gemeinderat?  

Am Morgen vor der Abstimmung über die Bundesgartenschau 2023 hat die CDU ihre Kritik abgeschwächt und damit den Weg für eine Mehrheit im Gemeinderat freigemacht. Bei der Sitzung (ab 16 Uhr) werde die Fraktion nahezu geschlossen dem 105,5 Millionen Euro teuren Konzept „Landschaftspark Grünzug Nordost“ zustimmen, sagte Fraktionschef Claudius Kranz am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.

Er bestätigte damit einen Bericht der Zeitung „Mannheimer Morgen“. Das Großprojekt Landschaftspark gilt als Grundlage für die Bundesgartenschau (Buga) in sechs Jahren. Kranz sagte, die Stadtverwaltung unter Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz (SPD) habe auf Drängen der CDU wichtige Forderungen der Partei in der Beschlussvorlage berücksichtigt.

Als Beispiele nannte er höhere Zuschüsse für bereits bestehende Parkanlagen in der nordbadischen Stadt sowie einen Kostendeckel für die Schau. Mit den Stimmen der CDU gilt nun eine Einigung im Gemeinderat für sehr wahrscheinlich. Oberbürgermeister Kurz sieht die Buga als Schritt hin zu mehr Lebensqualität in der industriell geprägten Stadt. 

Gegner lehnen die Schau auf dem Areal einer ehemaligen US-Kaserne als Geldverschwendung ab. Bei der Finanzierung rechnet Mannheim mit einer Landesförderung von 40 Millionen Euro, bei Eigenbeteiligung von 65,5 Millionen Euro.

----

Mehr zum Thema: 

>>>Stand der Planung: Areal wird stadtnahe Erholungsfläche

>>>Buga-Städte wollen Seilbahn teilen!

>>>BUGA23: Konzept für Grünzug Nordost vorgestellt!

>>>Keine Verlegung – Straße „Am Aubuckel“ bleibt!

dpa/kp

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

NBA: Nowitzki siegt mit Dallas – Schröders Atlanta verliert

NBA: Nowitzki siegt mit Dallas – Schröders Atlanta verliert

Vergewaltigung bei der Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Fälle stark gestiegen

Vergewaltigung bei der Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Fälle stark gestiegen

Kühnhackl verliert mit Pittsburgh - Greiss gewinnt erneut

Kühnhackl verliert mit Pittsburgh - Greiss gewinnt erneut

Goffin fordert Dimitrow: Wer wird Tennis-Weltmeister?

Goffin fordert Dimitrow: Wer wird Tennis-Weltmeister?

Kohfeldt mit Werder vor Bewährungsprobe - Schalke gegen HSV

Kohfeldt mit Werder vor Bewährungsprobe - Schalke gegen HSV

Bayern baut den Vorsprung aus - Witz-Elfer gegen Köln

Bayern baut den Vorsprung aus - Witz-Elfer gegen Köln

Kommentare