300 Schüler betroffen

Brand-Alarm: Schule evakuiert!

+
Leere Klassenzimmer in der IGMH am Montagnachmittag (Symbolfoto).

Mannheim-Neckarstadt-West – Am Montagnachmittag erschrecken sich rund 300 Schüler aber gehörig: Rauchschwaden dringen aus der Cafeteria.

Kurz nach 13 Uhr ertönt in der „Integrierten Gesamtschule Mannheim-Herzogenried, kurz IGMH, der Feueralarm. 

Doch es ist keine Übung! Aus der Cafeteria dringen Rauchschwaden und die 300 Schüler werden schnell vom Lehrpersonal nach draußen geführt. Die Mitarbeiter der Cafeteria schaffen es, das Kleinfeuer selbst zu löschen, bevor die Feuerwehr eintrifft. 

Es stellt sich heraus, dass ein defekter Toaster die Ursache für das Feuer ist. 

Verletzt wird niemand. Die Schüler hoffen aber, dass der Nachmittagsunterricht nicht fortgesetzt wird...

pol/kp 

 

Quelle: Mannheim24

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Kommentare