Rivalität beim Überholvorgang

Unfall wegen ausgestrecktem Mittelfinger

+
Das Überholmanöver passt einem Mercedes-Fahrrer so gar nicht (Symbolbild).

Mannheim-Sandhofen - Ein 43-jähriger Mann setzt zum Überholen an. Als er gerade an einem Mercedes-Transporter vorbeizieht, streckt der Fahrer ihm den Mittelfinger entgegen – mit Folgen.

Der 43-jährige Mannheimer ist am Samstagmittag auf der Waldstraße stadteinwärts unterwegs. An einer Baustelle muss er wegen einer Fahrbahnverengung den Fahrstreifen wechseln.

Nachdem der Opel-Fahrer das Hindernis überwunden hat, überholt er einen vor ihm fahrenden Mercedes Kleintransporter.

Als der 43-Jährige an dem Wagen vorbei fährt, streckt ihm der Mercedes-Fahrer den Mittelfinger entgegen und die Zunge heraus. 

Vermutlich von dieser Beleidigung verwirrt, schätzt der Opel-Fahrer den Abstand zum Mercedes falsch ein und schert zu früh wieder auf die rechte Spur ein. Es kommt zum Unfall. 

Verletzt wird glücklicherweise niemand.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Kommentare