Vor Konzert in Alter Seilerei

Schöner Tom gibt Autogramme im Media Markt

+
Multi-Talent: Sänger und Schauspieler Tom Beck (36).

Mannheim-Neckarau – Kreisch-Alarm im Media Markt! Sänger Tom Beck (36) kommt am Tag seines Konzerts in der Alten Seilerei am 13. März in den Media Markt nach Ludwigshafen-Oggersheim.

Erst vor wenigen Tagen ist sein Album „So wie es ist“ erschienen, am 13. März (19 Uhr) singt er in der Alten Seilerei.

Bereits der zweite Auftritt von Schauspieler („Alarm für Cobra 11“), Sänger und Frauen-Schwarm Tom Beck in Neckarau.

Auf Deutsch zu singen ist eine Weiterentwicklung für mich. Irgendwann habe ich festgestellt, dass ich mich auf diese Weise am besten ausdrücken kann. Auch wenn Englisch wie meine zweite Muttersprache ist, habe ich nach anderthalb Jahren des Herantastens und des intensiven Songwritings jetzt meine Sprache gefunden“, so Beck über sein rein deutschsprachiges Album.

Noch vor seinem Konzert kann man dem 36-jährigen Sex-Symbol (wird am 26. Februar 37 Jahre) ganz nah sein – bei seiner Autogrammstunde im Media Markt LU-Oggersheim (14 bis 15 Uhr).

Sein Support-Act David Pfeffer gibt übrigens am 13. März auch eine Autogrammstunde – von 17 bis 18 Uhr im Globus Hockenheim.

Das Doppel-Konzert steigt dann am 13. März um 19 Uhr. Weitere Infos und Tickets online unter www.alteseilerei-mannheim.de.

pek

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Die erste Runde ist geschafft: So verlief am Freitag die Jamaika-Sondierung

Die erste Runde ist geschafft: So verlief am Freitag die Jamaika-Sondierung

Ungewöhnlicher Protest in Katalonien: Alle heben gleichzeitig Geld ab

Ungewöhnlicher Protest in Katalonien: Alle heben gleichzeitig Geld ab

Schalke im Aufwind: Mit 2:0 über Mainz auf Rang vier

Schalke im Aufwind: Mit 2:0 über Mainz auf Rang vier

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

2:0 gegen Mainz: Goretzka führt Schalke auf Europa-Kurs

2:0 gegen Mainz: Goretzka führt Schalke auf Europa-Kurs

Herber Rückschlag für DFB-Frauen: 2:3 gegen Island

Herber Rückschlag für DFB-Frauen: 2:3 gegen Island

Kommentare