Opel getroffen

Von Autobahnbrücke! Polizei sucht Steinewerfer auf A6

+
(Symbolfoto)

Mannheim-Rheinau – Dieser Irrsinn hätte auch ganz anders enden können: Ein oder mehrere Täter werfen Steine von einer Brücke auf die A6, treffen einen Opel in die Windschutzscheibe...

Wohl mit einen Schutzengel hat dieses junge Pärchen am Sonntagabend auf der A6 mit an Bord...

Der 22-jährige Opel-Fahrer ist kurz nach 19 Uhr unterwegs in Richtung Heilbronn. Als er die Autobahnbrücke in der Nähe der Pfingstberger Straße „Am Waldweg“ passiert, der Riesen-Schock:

Unbekannte Täter werfen von oben einen Stein auf die Autobahn, der in die Windschutzscheibe des Opels kracht!

Der junge Mann und seine Beifahrerin (22) bleiben glücklicherweise unverletzt, kommen mit dem Schrecken davon. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unklar.

Es ist davon auszugehen, dass der oder die gesuchten ‚Irren‘ versucht haben, noch weitere Fahrzeuge auf der A6 zu treffen – mit möglicherweise tödlichen Folgen...

------

Zeugenhinweise zur Tat oder den Werfern unter Telefon 0621/47093-0 an das ermittelnde Autobahnpolizeirevier Mannheim.

>>> Lebensgefährlich! Steine von Autobahnbrücke auf Opel geworfen

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Hariri erstmals nach Rücktrittserklärung wieder im Libanon

Hariri erstmals nach Rücktrittserklärung wieder im Libanon

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Real Madrid zieht ins Achtelfinale ein - Liverpool nur 3:3

Real Madrid zieht ins Achtelfinale ein - Liverpool nur 3:3

Ticker: Leipzig zerlegt Monaco in Halbzeit eins

Ticker: Leipzig zerlegt Monaco in Halbzeit eins

SPD und CDU in Niedersachsen besiegeln Koalition

SPD und CDU in Niedersachsen besiegeln Koalition

Kommentare