Raubüberfall

Auf „Time Warp“: 24-Jähriger attackiert und ausgeraubt

+
Auf der Bühne des ersten Flors wird ein junger Mann brutal überfallen.

Mannheim - Am frühen Montagmorgen wird ein Besucher der „Time Warp“ auf der Bühne des „Floor 1“ zum Opfer eines Raubüberfalls.

Gegen 2:50 Uhr wird der 24-Jährige gestoßen, dabei reißt seine goldene Halskette ab und fällt zu Boden.

Danach zieht der unbekannte Angreifer ihm das Handy aus der Hosentasche. – Das fordert der junge Mann natürlich zurück.

Die Antwort auf seine Bitte: Der Unbekannte und ein Mittäter besprühen ihr Opfer mit Pfefferspray und schlagen zu!

Danach verschwinden die beiden in der Menschenmenge.

----------

Das Kriminalpolizeikommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter Telefon 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Kommentare