Musik aus Mittelalter und Electro-Pop

Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei

Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
1 von 7
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
2 von 7
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
3 von 7
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
4 von 7
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
5 von 7
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
6 von 7
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
7 von 7
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei

Mannheim - Schon mal Glasherfe, Elektro-Gambe und Santur gehört? Gelegenheit fürs Erste verpasst: Qntal verbindet Musik aus dem Mittelalter mit Electro-Pop.

Sigrid „Syrah“ Hausen heißt die Sängerin, die mit ihrem Sopran der Musik von Qntal den Extrakick gibt. 

Wobei die Musik an sich schon außergewöhnlich ist, wie die Gäste in der Alten Seilerei erfahren konnten. 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin

Referee-Streit Fall für die Ethik-Kommission

Referee-Streit Fall für die Ethik-Kommission

Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin

Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin

Hochtief im Rennen um Mautstraßen-Betreiber Abertis

Hochtief im Rennen um Mautstraßen-Betreiber Abertis

Freie-Wähler-Chef Aiwanger: Bin nicht der große Diktator

Freie-Wähler-Chef Aiwanger: Bin nicht der große Diktator

GfK: Franzosen und Briten mit mieser Konsumlaune

GfK: Franzosen und Briten mit mieser Konsumlaune

Kommentare