Anklage wegen heimtückischen Mordes

Getötete Viktoria (†10): Prozessauftakt gegen Mutter! 

+
Blumen, Kerzen und Kuscheltiere vor der Tür des Hauses in dem die kleine Viktoria getötet wurde. (Archivbild) 

Mannheim – Acht Monate nach dem gewaltsamen Tod einer kleinen Viktoria in Neckarau beginnt am Dienstag der Prozess gegen die Mutter. Warum die Öffentlichkeit davon ausgeschlossen wird: 

Die schreckliche Familientragödie am 2. September 2016: Eine 38-Jährige soll am in der gemeinsamen Wohnung in Neckarau ihre zehnjährige Tochter mit mehreren Messerstichen getötet haben (WIR BERICHTETEN).

Im Elternhaus: Spurensicherung bis in den Abend hinein im Einsatz! 

Der Frau wird vorgeworfen, ihre Tochter in einem psychischen Ausnahmezustand im Schlaf erstochen zu haben. Wie die Staatsanwaltschaft schon im Dezember mitteilte, habe sie die Tat im Wesentlichen eingeräumt. Dies soll sie laut Angaben der Bild-Zeitung auch noch einmal beim Prozessauftakt am Dienstag bestätigt haben. 

Die Tragödie hatte Fassungslosigkeit ausgelöst. Der Vater hatte vor seiner eigenen Haustür des kleinen Einfamilienhauses einen Keramik-Igel aufgestellt, der einen handschriftlichen Zettel ‚hält‘:

„Auf einmal bist du nicht mehr da Viktoria. Ich liebe Dich dein Papa.“

Auch viele betroffene Nachbarn und Trauernde bekundeten ihre Anteilnahme, legten Blumen und Plüschtiere nieder, zündeten Kerzen an und hielten still inne.

Blumen, Kerzen & Kuscheltiere für kleine Viktoria (†10)

Kurz nach Beginn der Verhandlung im Mannheimer Landgericht wurde am Dienstag die Öffentlichkeit ausgeschlossen. 

Grund ist eine Prüfung der Schuldunfähigkeit der 39 Jahre alten Angeklagten. Die Verkündung des Urteils - möglicherweise im Juli - sei öffentlich, hieß es. Die Frau ist derzeit in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht. 

dpa/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Fotos vom Strohfest 2017

Fotos vom Strohfest 2017

Das sind Mannheims „Supertalente“

Das sind Mannheims „Supertalente“

Kommentare