1. Ludwigshafen24
  2. Region

Mannheim: Pop-Up-Impfzentrum im Quartier Q6/Q7 – Erstimpfung in Shopping-Mall

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eliran Kendi, Robin Eichelsheimer

Mannheim – Um das ins Stocken geratene Impftempo in der Quadratestadt zu erhöhen, steigt eine weitere Sonderimpfaktion. Alles zum Pop-Up-Impfzentrum im Quartier Q6/Q7:

Update vom 21. Juli, 10:57 Uhr: Nächste Sonderimpfaktion außerhalb des Impfzentrums Maimarkthalle: Am kommenden Freitag und Samstag (23./24. Juli) bietet das Impfzentrum Mannheim in Kooperation mit der CRM – Center & Retail Management GmbH eine Impfaktion im Quartier Q6 Q7 an. Zwischen 15:30 und 19:30 Uhr sind die Mitarbeitenden des Impfzentrums vor Ort und führen Erstimpfungen durch. Das mobile Pop-up-Impfzentrum wird im 1. Obergeschoss in Q7 eingerichtet.

Eingang des Quartier Q6/Q7 Mannheim mit Tunnel
Eingang des Quartier Q6/Q7 in Mannheim. © HEIDELBERG24/Sina Koch

Die Impfungen finden ohne Terminvereinbarung statt, sodass Impfwillige ab 18 Jahren spontan und flexibel im Aktionszeitraum vorbeikommen können. Damit bietet die Aktion allen die Möglichkeit, sich beispielsweise nach Feierabend, beim Einkaufsbummel oder vor dem Restaurantbesuch ganz einfach den schützenden Piks abzuholen. Benötigt wird zur Impfung ein Ausweisdokument, sofern vorhanden können auch Impfpass und Versichertenkarte mitgebracht werden. Geimpft wird mit dem Impfstoff Moderna. Die Zweitimpfungen werden nach Ablauf des Mindestabstands von vier Wochen ohne Termin im Impfzentrum Maimarkthalle angeboten.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Mannheim: Impfbus und Mobile Impfteams – Hier sind die nächsten Stationen

Update vom 25. Juni, 9:19 Uhr: Von Montag (28. Juni) bis Sonntag (4. Juli) führt das Impfzentrum Mannheim Vor-Ort-Impfungen auf der Schönau durch. Das Impfangebot dort richtet sich an alle auf der Schönau mit Hauptwohnung gemeldeten Personen über 18 Jahren. Geimpft wird im Kulturzentrum im Siedlerheim, Bromberger Baumgang 6. Zudem steht der Impfbus im gleichen Zeitraum auf dem Parkplatz an der Endhaltestelle in der Ortelsburger Straße. Impfzeiten: Täglich 9 bis 14:30 Uhr (nur am 28. Juni ab 9:30 Uhr!). Ihre Zweitimpfung erhalten die Rheinauer im entsprechenden Zeitabstand ebenfalls vor Ort. Der Termin für die Zweitimpfung wird bei der Erstimpfung vergeben. 

StadtMannheim
BundeslandBaden-Württemberg
Fläche144,96 km²
Einwohnerzahl310.658 (Stand: 31. Dez. 2019)
OberbürgermeisterDr. Peter Kurz (SPD)

Nur noch bis Sonntag (27. Juni, täglich 9 bis 14:30 Uhr) führt das Impfzentrum Mannheim Vor-Ort-Impfungen im Jungbusch in der Jungbuschhalle plus X, Werftstraße 10, durch. Das Impfangebot dort richtet sich an alle im Jungbusch mit Hauptwohnung gemeldeten Personen über 18 Jahren. Zudem steht ein Impfbus mit einem mobilen Impfteam im gleichen Zeitraum auf dem Quartiersplatz, Hafenstraße 23. Die zweite Impfdosis erhalten die Impflinge im entsprechenden Zeitabstand ebenfalls vor Ort. Der Termin für die Zweitimpfung wird bei der Erstimpfung vergeben.

Mannheim: Zweitimpfungen im Bürgerbüro Neckarstadt-West stehen an

Bis Sonntag (4. Juli, täglich 9 bis 14:30 Uhr) ist das Impfzentrum Mannheim für die Zweit-Impfungen in der Neckarstadt-West im dortigen Bürgerbüro, Mittelstraße 40, im Einsatz. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Personen, die bei der Vor-Ort-Impfung vor sechs Wochen ihre Erstimpfung im Bürgerbüro der Neckarstadt-West erhalten haben und deren Zweitimpfung mit Termin nun ansteht. Alle Impflinge werden gebeten, ihren Termin einzuhalten, um einen vollständigen Impfschutz zu erhalten.

Alle Quartiers- bzw. Stadtteilimpfungen werden von fachlich geschulten Mobilen Impfteams (MIT) durchgeführt. Alle mit dem Impfstoff von Moderna und nur an Personen ab 18 Jahren.

Mannheim: Bilanz der mobilen Corona-Impfteams auf der Rheinau und Hochstätt

Update vom 20. Juni: Von Montag (14. Juni) bis Sonntag (20. Juni) hat das Impfzentrum der Stadt Mannheim Vor-Ort-Impfungen auf der Rheinau und Hochstätt durchgeführt. Laut Angaben der Stadt Mannheim haben in diesem Zeitraum mehr als 1.600 Bewohner*innen der Rheinau ihre Erstimpfung durch die mobilen Corona-Impfteams erhalten. Demgegenüber haben auf der Hochstätt rund 850 Personen ihre zweite Impfdosis erhalten. Die Termine für die Zweitimpfungen wurden bereits bei den Erstimpfungen sechs Wochen zuvor vergeben.

Seitens der Stadtverwaltung wird die Sonderimpfaktionen in Quartieren und Stadtteilen mit überdurchschnittlichen Inzidenzen begründet. Zudem haben die Menschen aus in den Brennpunktstadtteilen eine höhere Wahrscheinlichkeit schwererer Verläufe und weisen eine niedrige Impfquote auf. Seit Montag (21. Juni) impfen die mobilen Corona-Impfteams Bewohner*innen des Jungbuschs ab 18 Jahren. In der Neckarstadt-West finden zudem bis Sonntag (4. Juli) nur Zweitimpfungen statt, die Termine für die Zweitimpfungen wurden bereits bei den Erstimpfungen sechs Wochen zuvor vergeben.

Mannheim: Mobiles Impfteam im Jungbusch und auf Rheinau – Zweitimpfungen in Neckarstadt

Erstmeldung vom 18. Juni: Um den Kampf gegen das tödliche Coronavirus weiter entschieden voranzutreiben, hat sich die Stadt Mannheim dazu entschieden, verschiedene Stadtbezirke künftig mit einem extra von der rnv bereitgestellten Impfbus anzufahren. Dieser ist seit dem 3. Juni ‚on tour‘, steuert seitdem diverse Stadtteile an und impft die hiesigen Bewohner*innen. Parallel dazu sind auch weiterhin die mobilen Impfteams des Impfzentrums Mannheim im Einsatz.

Nach Stationen auf der Hochstätt, in der Neckarstadt-West sowie im Stadtteil Waldhof Ost, Waldhof West, Luzenberg werden diese ab kommender Woche im Jungbusch Halt machen, außerdem werden in der Neckarstadt-West ab Montag (21. Juni) die Zweitimpfungen durchgeführt. Bis Sonntag (20. Juni) sind die Teams zusätzlich noch auf der Rheinau im Einsatz. MANNHEIM24 hat die Details.

Mannheim: Mobile Corona-Impfteams im Jungbusch – Erstimpfungen in der Jungbuschhalle und im Impfbus

Von Montag (21. Juni) bis Sonntag (27. Juni) führt das Impfzentrum Mannheim Vor-Ort-Impfungen im Jungbusch durch. Die Impfungen werden von mobilen, fachlich geschulten Teams durchgeführt. Das Impfangebot dort richtet sich an alle im Jungbusch mit Hauptwohnung gemeldeten Personen über 18 Jahren. Geimpft wird mit dem Impfstoff Moderna.

Der rnv-Impfbus mit Erster BürgermeisterChristian Specht (CDU), rnv-Chef Martin in der Beek und OB Dr. Peter Kurz (SPD).
Der rnv-Impfbus mit Erster Bürgermeister Christian Specht (CDU), rnv-Chef Martin in der Beek und OB Dr. Peter Kurz (SPD). © rnv/Nikola Haubner

Das Mobile Pop-Up-Impfzentrum wird ab 9:30 bis 14:30 Uhr in der Jungbuschhalle, Werftstraße 10, angeboten. Ab Dienstag sind Impfungen dann bereits 30 Minuten früher, sprich ab 9 Uhr möglich. Mobile Impfteams stehen dort für die Bewohner*innen des Jungbuschs bereit. Zudem wird ein Impfbus mit einem mobilen Impfteam an einem Standort im Jungbusch impfen und die Bewohner*innen über das Impfangebot informieren. Der Impfbus steht im gleichen Zeitraum auf dem Quartiersplatz. 

Die zweite Impfdosis erhalten Bewohner*innen des Jungbusch im entsprechenden Zeitabstand ebenfalls vor Ort. Der Termin für die Zweitimpfung wird bei der Erstimpfung vergeben.

Mannheim: Mobile Corona-Impfteams in der Neckarstadt-West – Nur Zweitimpfungen möglich

Von Montag (21. Juni) bis Sonntag (4. Juli) ist das Impfzentrum Mannheim für die Zweit-Impfungen in der Neckarstadt-West im Einsatz. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Personen, die bei der Vor-Ort-Impfung vor sechs Wochen ihre Erstimpfung im Bürgerbüro der Neckarstadt-West erhalten haben und deren Zweitimpfung nun ansteht.

Bei der Erstimpfung wurden die Termine für die Zweitimpfung bereits vergeben. Die Impflinge werden gebeten, ihren Termin einzuhalten, um einen vollständigen Impfschutz zu erhalten. 14 Tage nach der Zweitimpfung gelten Personen als vollständig geimpft. Die Zweitimpfungen finden an gleicher Stelle wie die Erstimpfungen, im Bürgerbüro der Neckarstadt-West, statt. Wie bei den Erstimpfungen in der Neckarstadt-West kommt auch für die Zweitimpfungen der Impfstoff Moderna zum Einsatz.

Zur Zeit bis zum Sonntag (20. Juni) finden noch die Zweit-Impfungen im Quartiersbüro auf der Hochstätt statt. Auch dort werden nur Zweitimpfungen durchgeführt, die Termine wurden bei der Erstimpfung vergeben.

Mannheim: Mobile Corona-Impfteams auf der Rheinau – Erstimpfungen im Nachbarschaftshaus und im Impfbus

Bis Sonntag (20. Juni) führt das Impfzentrum Mannheim Vor-Ort-Impfungen auf der Rheinau durch.Das Impfangebot dort richtet sich an alle auf der Rheinau mit Hauptwohnung gemeldeten Personen über 18 Jahren. Geimpft wird mit dem Impfstoff Moderna.

Das Mobile Pop-Up-Impfzentrum wird von 9 bis 14:30 Uhr im Nachbarschaftshaus, Rheinauer Ring 101, angeboten. Zwei Mobile Impfteams stehen dort für die Bewohner*innen der Rheinau bereit. Zudem wird ein Impfbus mit einem mobilen Impfteam an einem Standort auf der Rheinau impfen und die Bewohner*innen über das Impfangebot informieren. Der Impfbus steht im gleichen Zeitraum in der Durlacher Str. 102. Das Angebot des Impfbusses richtet sich in erster Linie an die Anwohner*innen im direkten Umfeld des angefahrenen Standorts. Wenn die Impfkapazitäten ausreichen, steht das Angebot des Impfbusses auch allen anderen Personen über 18 Jahren zur Verfügung, die mit Hauptwohnung in Rheinau gemeldet sind.

Die zweite Impfdosis erhalten Bewohner*innen der Rheinau im entsprechenden Zeitabstand ebenfalls vor Ort. Der Termin für die Zweitimpfung wird bei der Erstimpfung vergeben. (PM/rob/esk)

Auch interessant