Vom Bunker bis in den Glockenturm

„Hoch hinaus“-Tour: Panoramablick von der Christuskirche

1 von 40
Die "Hoch hinaus"-Tour geht am Donnerstag in die beeindruckende Evangelische Christuskirche in der Oststadt.
2 von 40
Die "Hoch hinaus"-Tour geht am Donnerstag in die beeindruckende Evangelische Christuskirche in der Oststadt.
3 von 40
Die "Hoch hinaus"-Tour geht am Donnerstag in die beeindruckende Evangelische Christuskirche in der Oststadt.
4 von 40
Die "Hoch hinaus"-Tour geht am Donnerstag in die beeindruckende Evangelische Christuskirche in der Oststadt.
5 von 40
Die "Hoch hinaus"-Tour geht am Donnerstag in die beeindruckende Evangelische Christuskirche in der Oststadt.
6 von 40
Die "Hoch hinaus"-Tour geht am Donnerstag in die beeindruckende Evangelische Christuskirche in der Oststadt.
7 von 40
Die "Hoch hinaus"-Tour geht am Donnerstag in die beeindruckende Evangelische Christuskirche in der Oststadt.
8 von 40
Die "Hoch hinaus"-Tour geht am Donnerstag in die beeindruckende Evangelische Christuskirche in der Oststadt.

Jeder Mannheimer hat es sicher schon einmal bestaunt: Das beeindruckende Bauwerk der Evangelischen Christuskirche, nur wenige Schritte von der Innenstadt entfernt.

Seit 1911 steht die Kirche auf dem Werderplatz – selbst den zweiten Weltkrieg überlebt sie unbeschadet. 

Pfarrerin Maibritt Gustrau führt die „Hoch hinaus“-Teilnehmer vom Bunker tief im Keller, bis hoch zu den fünf Glocken der Kirche. – So nah kommt man dem goldenen Erzengel Michael auf der Kuppel sicher nicht jeden Tag!

Auf Augenhöhe mit den Apostelfiguren wartet dann ein faszinierender Rundblick auf die Quadratestadt.

kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Sommerwetter in der Pfalz: So war der Strohhutfest-Samstag

Sommerwetter in der Pfalz: So war der Strohhutfest-Samstag

Fotos vom Strohhutfest-Auftakt

Fotos vom Strohhutfest-Auftakt

16. ‚Spectaculum‘ im Wäldchen

16. ‚Spectaculum‘ im Wäldchen

Kommentare