Dritte Auflage

Zeltfestival 2018: Diese Acts haben schon zugesagt!

+
Erste Acts für das Zeltfestival 2018 stehen fest

Mannheim-Neuostheim - Tausende Musikfans freuen sich schon auf das dritte Zeltfestival Rhein-Neckar im Mai 2018! Zwei Künstler stehen schon fest: 

Über 16.000 Menschen feierten im Juni 2017 bei der zweiten Auflage des Zeltfestival 2017 – gemeinsam mit Bands wie In Extremo, Wanda oder mit Comedy-Star Helge Schneider. Doch nach dem Festival ist vor dem Festival: Für die Veranstalter ging es schon im Sommer an die Planung für die dritte Auflage. Jetzt stehen bereits zwei der Acts für 2018 fest!

>>> Erfolgreiches Zeltfestival: Dritte Auflage schon in Planung!

Wie der Veranstalter mitteilt, haben Wincent Weiss und niemand geringeres als Dancehall-Reggae-Legende Gentleman für Auftritte zugesagt. 

Dancehall-Reggae-Legende Gentleman (42)

Der deutsche Newcomer Wincent Weiss („Feuerwerk“,„Frische Luft“) wird am 31. Mai (Fronleichnam) im Palastzelt auftreten. Gentleman („Dem Gone“,„Superior), der nach seiner ausverkauften MTV Unplugged Tour im Sommer 2018 nur auf einigen ausgewählten Festivals spielt, wird am 2. Juni auf der Bühne zu sehen sein.   

Die Zeltfestival-Veranstalter haben angekündigt, bald weitere Künstler bekannt zu geben. Wir sind gespannt!

So war das Zeltfestival 2017:

„In Extremo“ beim Zeltfestival 2017

Das Konzert von Wanda beim Zeltfestival Rhein-Neckar

Helge Schneider strapaziert die Lachmuskeln 

pm/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Nach 33. Weltcupsieg: Pechstein bucht Olympia-Ticket

Nach 33. Weltcupsieg: Pechstein bucht Olympia-Ticket

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Fahrschul-Auto gefährdet Rettungswagen und Verkehr 

Fahrschul-Auto gefährdet Rettungswagen und Verkehr 

Riesen-Zeppelin stürzt nach Unfall auf den Boden 

Riesen-Zeppelin stürzt nach Unfall auf den Boden 

Jamaika-Verhandlungen stehen „Spitz auf Knopf“ - zweiwöchige Denkpause? 

Jamaika-Verhandlungen stehen „Spitz auf Knopf“ - zweiwöchige Denkpause? 

Ersatzgeschwächte Adler verlieren auch in Iserlohn

Ersatzgeschwächte Adler verlieren auch in Iserlohn

Kommentare