Nach Stromschlag

„Wanda“ holt Auftritt beim Zeltfestival 2017 nach!

+
„Wanda“ holt den geplatzten Auftritt beim Zeltfestival 2017 nach.

Mannheim-Neuostheim - Diese Nachricht dürfte „Wanda“-Fans freuen: Die Band gibt einen neuen Termin für das abgebrochene Konzert im Maimarktclub bekannt.

Nachdem der Auftritt am 22. März wegen eines Unfalls auf der Bühne abgesagt werden musste, können sich die Fans der österreichischen Band auf einen neuen Termin freuen:

Am 9. Juni kommt „Wanda“ erneut nach Mannheim und wird somit der achte Act des „Zeltfestivals Rhein-Neckar 2017“. Im Palastzelt auf dem Maimarktgelände rocken „Wanda“ die Bühne.

Es ist das 2. Zeltfestival in der Metropolgerion Rhein-Neckar. Die Fans dürfen sich außerdem auf Bands wie SUM41, In Extremo und viele weitere freuen.

Auf dem Zeltfestival rockten unter anderem Max Giesinger, Rea Garvey und Prinz Pi letztes Jahr die Bühne!

Die Tickets vom geplatzten Auftritt am 22. März behalten ihre Gültigkeit, erklärt der Veranstalter in einer Pressemitteilung. Anderenfalls können die Tickets bis zum 1. Juni an den entsprechenden VVK-Stellen zurückgegeben werden.

Für alle, die letztes Mal kein Ticket ergattern konnten: Für den neuen Auftritt gibt es noch Karten an allen bekannten VVK-Stellen.

jab

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Trotz Feuers ist Europa-Park wieder offen – Mross vergisst in ARD-Show verletzte Retter

Trotz Feuers ist Europa-Park wieder offen – Mross vergisst in ARD-Show verletzte Retter

Zirkus-Kamel gestohlen und misshandelt!

Zirkus-Kamel gestohlen und misshandelt!

Auf Neckarwiese: Messer-Mann verletzt Heidelberger (20)!

Auf Neckarwiese: Messer-Mann verletzt Heidelberger (20)!

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

„Immer wieder impulsiv“: Psychiatrie-Patient (29) verschwunden! 

„Immer wieder impulsiv“: Psychiatrie-Patient (29) verschwunden! 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.