Versuchtes Tötungsdelikt

Nach Attacke in Mittelstraße: Täter gefasst

+
Versuchtes Tötungsdelikt – Täter konnte gefasst werden (Symbolbild). 

Mannheim-Neckarstadt-West – Am Mittwochmorgen wird ein 39-Jähriger mit mehreren Stichverletzungen in Bauch und Brust verletzt. In der Nacht wurde der mutmaßliche Täter festgenommen. 

Am Mittwochmorgen gegen 9:30 Uhr wird ein 39-jähriger Mann vor einer Gaststätte in der Mittelstraße/Ecke Lupinenstraße von einem gleichaltrigen Kontrahenten niedergestochen. Das Opfer erleidet schwere Verletzungen auf.

Jetzt hat die Polizei den mutmaßlichen Täter geschnappt!

Im Rahmen umfangreicher Fahndungsmaßnahmen wird der namentlich bekannte, flüchtige Beschuldigte in der Nacht zum Donnerstag im Bereich Alter Meßplatz gestellt und lässt sich gegen 0:20 Uhr widerstandslos festnehmen.

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Haftbefehl wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung gegen den Beschuldigten beim Amtsgericht Mannheim beantragt. 

Gegen den Täter wird Haftbefehl erlassen. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Kriminalkommissariats Mannheim dauern an.

Das ist am Abend genau passiert...

pol/lin

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

BVB-Stürmer Aubameyang auch in Berlin nicht dabei

BVB-Stürmer Aubameyang auch in Berlin nicht dabei

May und Macron vereinbaren schärferen Grenzschutz

May und Macron vereinbaren schärferen Grenzschutz

Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA

Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA

Vor dem „GroKo“-Votum: SPD befürchtet das Schlimmste

Vor dem „GroKo“-Votum: SPD befürchtet das Schlimmste

Sturmtief „Friederike“: Sechs Menschen kommen ums Leben

Sturmtief „Friederike“: Sechs Menschen kommen ums Leben

UN-Chef will neue Untersuchungen von Chemiewaffenangriffen in Syrien

UN-Chef will neue Untersuchungen von Chemiewaffenangriffen in Syrien

Kommentare