Als die Ampel umspringt

Kettenreaktion an Kreuzung: 5 Autos krachen aufeinander

+
Fünf Autos krachen aufeinander bei einem Unfall an einer Kreuzung.

Mannheim-Neckarstadt-West: An einer Kreuzung kracht es am Donnerstagnachmittag gleich mehrmals. Eine auf ‚Grün‘ umspringende Ampel sorgt hier für eine Kettenreaktion:

Eine 30-Jährige fährt am Donnerstagnachmittag (3. Mai) mit ihrem VW Polo auf der Untermühlaustraße in Richtung Luzenberg. Gegen 18 Uhr erreicht sie die Kreuzung Untermühlaustraße/Pyramidenstraße und fährt von hinten auf einen VW-Golf auf, deren 47-jährige Fahrerin abbremsen musste. Grund dafür ist ein anderes Auto, das zu langsam losfährt, als die Ampel auf ‚Grün‘ springt.

Als ob das noch nicht reichen würde, kracht daraufhin ein 31-Jähriger mit seinem Ford von hinten auf den VW Polo! Dadurch werden alle Autos nach vorne geschoben, wodurch noch ein weiterer VW Polo und ein Audi getroffen werden. 

Unfall mit 5 Autos an Kreuzung

Die 30-jährige Polo-Fahrerin, der 31-jährige Ford-Fahrer, die 19-jährige Beifahrerin im Golf sowie die 74-jährige Beifahrerin des zweiten Polos werden leicht verletzt in Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden beträgt etwa 25.000 Euro. Der Bereich der Kreuzung muss für über eine Stunde gesperrt werden, um die Fahrzeuge abzutransportieren, wodurch sich ein Stau bildet. 

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Kommentare