Polizei sucht Zeugen

Mann (50) auf Nachhauseweg ausgeraubt

+
Die Täter können mit dem Geldbeutel des 50-Jährigen entkommen (Symbolfoto).

Mannheim-Neckarstadt-West - Ein 50-jähriger Mann ist in der späten Samstagnacht auf dem Heimweg - da wird er von zwei Unbekannten überfallen. Jetzt fahndet die Polizei nach den Tätern.

Der 50-jährige Mann ist in der Samstagnacht, zwischen 23 Uhr und 1 Uhr morgens, gerade auf dem Heimweg und läuft durch die Langstraße.

Auf Höhe der Laurentiusstraße wird er von zwei Unbekannten angesprochen – dann umklammert ihn einer der Männer plötzlich. Der zweite Mann zieht ihm den Geldbeutel aus der Hosentasche. Die Täter flüchten in unbekannte Richtung. 

Die Täter werden die folgt beschrieben:

Einer der Männer soll etwa 25 bis 35 Jahre alt sein. Er hatte eine schlanke Figur und eine Glatze. Sein Komplize soll ebenfalls etwa 25 bis 35 Jahre alt sein. 

-----------

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Chinas KP-Kongress endet: Kommt Xi auf eine Stufe mit Mao?

Chinas KP-Kongress endet: Kommt Xi auf eine Stufe mit Mao?

Zufrieden mit dem Konto? Verband legt Vermögensstudie vor

Zufrieden mit dem Konto? Verband legt Vermögensstudie vor

Afghanistan-Abschiebeflug von Leipzig/Halle aus erwartet

Afghanistan-Abschiebeflug von Leipzig/Halle aus erwartet

BVB in Magdeburg gefordert - Rheinisches Derby in Düsseldorf

BVB in Magdeburg gefordert - Rheinisches Derby in Düsseldorf

Gläubiger beraten über Zwischenstand bei Air Berlin

Gläubiger beraten über Zwischenstand bei Air Berlin

BASF legt Zahlen vor - Gewinn- und Umsatzplus erwartet

BASF legt Zahlen vor - Gewinn- und Umsatzplus erwartet

Kommentare