Pfefferspray-Attacke

Vor Lupinenstraße ausgeraubt

+
Während er auf seinen Freund wartet, wird ein junger Mann am Sonntagmorgen ausgeraubt. (Symbolfoto)

Mannheim-Neckarstadt-West - Am frühen Sonntagmorgen wartet ein 23-Jähriger auf seinen Freund, als plötzlich drei Männer auf ihn zukommen...

Der junge Mann ist gemeinsam mit seinem Kumpel gegen 5:20 Uhr in der Neckarstadt unterwegs. Sein Begleiter möchte gemeinsam mit seinem Freund „die Liebesdienste in der Lupinenstraße in Anspruch nehmen“, wie die Polizei berichtet.

Der 23-Jährige ist jedoch stark angetrunken und beschließt, lieber auf seinen Freund zu warten. In einer nahe gelegenen Grünanlage in der Riedfeldstraße kommen ihm drei Männer in die Quere, die seinen Vollrausch sofort ausnutzen.

Sie ziehen ihm die Geldbörse aus der Hosentasche und sprühen ihm anschließend Pfefferspray ins Gesicht. Wegen seiner Alkoholisierung ist das Opfer nicht mehr in der Lage eine Personenbeschreibung der Räuber anzugeben.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Live Ticker: Heidelberg im Royals-Fieber! 

Live Ticker: Heidelberg im Royals-Fieber! 

Dreist! Falschfahrer nutzen Rettungsgasse aus 

Dreist! Falschfahrer nutzen Rettungsgasse aus 

Rekordfund: Zoll findet Kokain im Wert von 800 Millionen Euro

Rekordfund: Zoll findet Kokain im Wert von 800 Millionen Euro

Royaler Besuch: Jugendlicher (17) drohte auf Facebook mit Bombe!

Royaler Besuch: Jugendlicher (17) drohte auf Facebook mit Bombe!

Kommentare