18.000 Euro futsch

In Tram geklaut! Wertvolles Instrument ‚flöten gegangen‘!

+
Die in der Straßenbahn geklaute Querflöte.

Mannheim-Neckarstadt-Ost – Ob der Dieb überhaupt weiß, was er bei seinem Beutezug für einen wertvollen ‚Fang‘ gemacht hat? Der Krimi um eine geklaute Querflöte – Wert rund 18.000 Euro.

Dieser Verlust tut richtig weh...

Eine 28-jährige Musikerin am Montagnachmittag unterwegs in der Straßenbahn der Linie 2. Gegen 17 Uhr steigt die Frau mit ihrer rot-goldenen Querflöte (Marke Muramatsu mit Lafinkopf) an der Haltestelle „Feudenheimer Kirche“ in die Tram, legt das wertvolle Instrument neben sich auf den Sitz.

Mehr als ärgerlich: Beim Aussteigen am „Universitätsklinikum“ gegen 17:15 Uhr bemerkt sie, dass ein unbekannter Dieb die etwa 18.000 Euro teuere Flöte hat mitgehen lassen.

----

Wer die Flöte gesehen hat oder weiß, wer sie mitgenommen hat, soll sich bitte unter Telefon 0621/33010 an das ermittelnde Polizeirevier Neckarstadt wenden.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Stadtfest 2017: Die Bilder vom Freitag

Stadtfest 2017: Die Bilder vom Freitag

‚Hoch hinaus‘ auf das Großkraftwerk Mannheim!

‚Hoch hinaus‘ auf das Großkraftwerk Mannheim!

‚Aquanario‘: Gigantische Wassershow am Schloss

‚Aquanario‘: Gigantische Wassershow am Schloss

Kommentare