Notdürftig geflickt

Nach Camaro-Crash! Parkzaun noch nicht im ‚grünen Bereich‘

+
Nach dem Camaro-Crash ist der Metallzaun am Herzogenriedpark nur notdürftig geflickt.

Mannheim-Neckarstadt-Ost – Nach der Crash-Tour einer Camaro-Fahrerin (25) durch den Zaun des Herzogenriedparks ist dort auch Tage später noch nicht alles im ‚grünen Bereich‘. Die Lage:

Der spektakuläre ‚Ausritt‘ einer jungen Frau (25) mit einem 400 PS starken Chevrolet Camaro am Samstagabend (WIR BERICHTETEN).

Auch am Dienstagmorgen ist der Zaun in der Jakob-Trumpfheller-Straße nur notdürftig mit einem Bauzaun-Element ‚geflickt‘ – mittels Kabelbindern.  Davor flattert noch ein rot-weißes-Absperrband der Polizei im Herbstwind...

Nur geflickt! Der Zaun nach dem Camaro-Crash

Der Unfall

Die alkoholisierte Fahrerin war gegen 22 Uhr erst über einen Grünstreifen, dann durch den zwei Meter hohen Metallzaun des Herzogenriedparks gebrettert – um nach einer 10-Meter-Böschung an der Betonumrandung eines Klettergerüstes im Park zum Stehen zu kommen.

Außer der Kontrolle über das Auto verliert die 25-Jährige auch (vorerst) ihren Führerschein, kriegt im ‚Gegenzug‘ eine Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss. Der Camaro-Besitzer saß während der Crash-Tour übrigens auf dem Beifahrersitz...

Auto-Fahrerin (25) durchbricht Zaun am Herzogenriedpark

Die Bergung des US-Sportwagens (rund 1.700 Kilo) am Morgen danach erweist sich als sehr kompliziert: Zwei Abschleppwagen inkl. Seilwinden sind notwendig, um den Camaro die dicht bewachsene Böschung hoch auf die Ladefläche zu ziehen.

Die Bergung des Sportwagens nach dem Zaun-Crash

>>>Stimme ab bei unserem großen Voting: Was tun gegen Alkohol-Sünder hinterm Steuer?

pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Kommentare