Friedrich-Ebert-Straße

Am helllichten Tag: Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

+

Mannheim-Neckarstadt-Ost - Am Samstagnachmittag kommt es zum bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Friedrich-Ebert-Straße. Mit der Beute flüchtet der Täter in Richtung Lange Rötterstraße.

Riesenschock für eine Tankstellen-Angestellte in der Friedrich-Ebert-Straße.

Am Samstagnachmittag betritt gegen 15:45 Uhr ein Unbekannter die Tankstelle. Dabei bedroht er die Frau hinter der Theke mit eine Waffe, fordert die Tageseinnahmen.

Das Bargeld verstaut er in einer schwarzen Umhängetasche und flüchtet anschließend zu Fuß über die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Neckarstadt-Ost/Lange Rötterstraße. 

Beschreibung: circa 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank, glatt rasiert, bekleidet mit Bluejeans, dunklem Kapuzenpulli, Sonnenbrille und weißer Basecap. 

----

Hinweise an den Kriminaldauerdienst, Tel. 0621 - 174 - 5555.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Andrea Nahles lädt zur SPD-Fraktionsklausur

Andrea Nahles lädt zur SPD-Fraktionsklausur

Neue Hochrechnung nach Österreich-Wahl ohne Veränderungen

Neue Hochrechnung nach Österreich-Wahl ohne Veränderungen

Spanien erlässt Haftbefehl gegen katalanische Aktivisten

Spanien erlässt Haftbefehl gegen katalanische Aktivisten

Zum Siegen verdammt: BVB in Nikosia in der Bringschuld

Zum Siegen verdammt: BVB in Nikosia in der Bringschuld

RB Leipzig will den ersten Sieg in der Champions League

RB Leipzig will den ersten Sieg in der Champions League

NBA: Atlanta Hawks kündigen Konsequenzen für Schröder an

NBA: Atlanta Hawks kündigen Konsequenzen für Schröder an

Kommentare