Aufregung in der Neckarstadt

Betrunkener (41) läuft mit Pistole durch Mittelstraße

+
Symbolfoto

Mannheim-Neckarstadt - Große Aufregung in der Neckarstadt: Am Morgen lief ein Betrunkner grölend und mit Pistole durch die Mittelstraße. Kurz darauf konnte der 41-Jährige in einer Bar festgenommen werden.

Gegen 9 Uhr ging ein Notruf bei der Polizei ein. Eine Zeugin berichtete, dass ein Mann laut grölend durch die Mittelstraße ziehe - und das mit einer Pistole bewaffnet!

Acht Streifen fahndeten nach dem Unbekannten. Die Suche fand aufgrund eines weiteren Zeugenhinweises ein schnelles Ende: In einer Kneipe in der Lupinenstraße konnte der 41-Jährige gefasst werden.

Die ungeladene Waffe stellte sich im Nachhinein als waffenscheinpflichtige Luftdruckpistole heraus. 

Der 41-Jährige stand während dem Vorfall unter Drogen- und Alkoholeinfluss. Der anschließende Test ergab einen Wert von 1,4 Promille.

Nach der Untersuchung eines Arztes wurde der zudem kranke Mann in eine Klinik eingeliefert. Gegen ihn wird wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

ots/rob

Quelle: Mannheim24

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare