Aktivierte Prepaid-Karten

Kassiererin fällt auf Betrüger herein

+
Symbolfoto.

Mannheim-Neckarstadt - Dreister Trickbetrug in einer Supermarktfiliale. Ein Unbekannter gibt sich als E-Plus-Mitarbeiter aus und fordert die Aktivierung sämtlicher Prepaid-Karten.

Der Trickbetrug ereignete sich am späten Mittwochabend in einem Lebensmittelmarkt in der Neckarstadt.

Gegen 22 Uhr klingelte das Telefon in der Filiale. Eine 25-jährige Kassiererin nahm den Anruf entgegen. An der anderen Leitung gab sich ein Unbekannter als Mitarbeiter von E-Plus aus und forderte von der Angestellten, sämtliche Prepaid-Karten im Supermarkt zu aktivieren und ihm den dazugehörigen Cash-Code zu übermitteln. Als Grund gab er an, dass der Markt demnächst neue Prepaid-Karten zugeteilt bekäme - die alten müssten deshalb deaktiviert werden.

Insgesamt aktivierte die Angestellte Prepaid-Karten im Wert von 1.050 Euro. Nachdem sie sich ihrer Chefin offenbart hatte, erstatteten die beiden Frauen Anzeige.

ots/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Radfahrer (40) mit Schraubenzieher attackiert!

Radfahrer (40) mit Schraubenzieher attackiert!

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Planken-Skulptur wird abtransportiert!

Planken-Skulptur wird abtransportiert!

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Kommentare