Auf Baustelle

Abstürzender Balken trifft Arbeiter – Lebensgefahr?

+
(Symbolfoto)

Mannheim-Neckarstadt-Ost – Nach einem schlimmen Zwischenfall auf einer Baustelle wird ein Arbeiter mit möglicherweise lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Dramatischer Arbeitsunfall am Freitagnachmittag auf einer Baustelle „Im Pfeifferswörth“. 

Laut Polizeirevier Neckarstadt passiert das Unglück kurz nach 14:30 Uhr: Mit einem Kran installiert eine Holzbaufirma am Giebeldach eines Hauses Balkenteile. In fünf Metern Höhe zerbricht ein mehr als zehn Meter langer Balken, stürzt in die Tiefe.

Fatal: Ein Arbeiter auf einem Baugerüst darunter wird von dem Teil an der Brust getroffen, dabei schwer verletzt.

Details über seine Identität und die Schwere seiner Verletzungen liegen der Polizei zunächst nicht vor. Die behandelnden Ärzte schließen jedoch Lebensgefahr nicht aus...

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Fotos vom Strohfest 2017

Fotos vom Strohfest 2017

Das sind Mannheims „Supertalente“

Das sind Mannheims „Supertalente“

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Kommentare