Zeugen gesucht

Vor der eigenen Wohnungstür: Zusammengeschlagen und ausgeraubt 

+
Vor der eigenen Wohnungstür wird ein 23-Jähriger zusammengeschlagen (Symbolbild). 

Mannheim-Neckarstadt – Am frühen Freitagmorgen wird ein 23-Jähriger im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses von bislang unbekannten Männern zusammengeschlagen und ausgeraubt. Wer kennt die Täter?

Gegen 3:30 Uhr befindet sich der junge Mann auf dem Heimweg, als er von einem der drei Täter zunächst umarmt und dann mit den Worten „give me your money" zur Herausgabe seines Geldes aufgefordert wird.

Dem Opfer gelingt es schließlich, sich loszureißen und zu seiner nahegelegenen Wohnung zu flüchten. Im Treppenhaus holen ihn die drei Täter ein, schlagen auf ihn ein und entwenden 70 Euro Bargeld.

Durch die Schläge wird der junge Mann leicht verletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verläuft ohne Ergebnis. Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Täterbeschreibung

Die drei männlichen Täter werden wie folgt beschrieben: Ca. 18 bis 22 Jahre, 1,75 bis 1,80 Meter, schwarze kurze Haare, südländisches Aussehen. Zwei der Täter waren mit einem schwarzen Kapuzenpullover mit Reißverschluss und einer dunklen Hose bekleidet. Die Männer sprechen Englisch und gebrochen Deutsch.

--------------

Zeugen werden gebeten mit der Kriminalpolizei unter Telefon 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/lin

Quelle: Mannheim24

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Kommentare