Am Sonntagmorgen...

Tankstellen-Randalierer geht auf Polizisten los

+

Mannheim-Neckarstadt - In den frühen Morgenstunden randaliert ein 31-Jähriger in einer Tankstelle. Danach liefert er sich ein Gerangel mit den hinzugeeilten Beamten.

Gegen 8:10 Uhr am Sonntagmorgen verständigte ein Tankwart das Polizeirevier Neckarstadt. Der Grund: Ein Mann (31) randalierte in seiner Tankstelle in der Untermühlaustraße.

Schon beim Eintreffen überfiel die Polizisten der Verdacht, dass der Randalierer unter Drogeneinfluss stand. Dieser Verdacht bestätigte sich bei der anschließenden Untersuchung des Mannes. Dabei fanden die Beamten einen angerauchten Joint, den der Mannheimer noch versuchte, mit seinen Fingern zu zermahlen.

Danach kam es zum handfesten Gemenge. Der 31-Jährige wurde mit auf die Wache genommen. Dort fanden die Beamten schließlich weitere Drogen, die der Randalierer erneut versuchte, zu vernichten. Erneut kam es zur körperlichen Auseinandersetzung.

Anschließend wurde der 31-jährige Mannheimer in Gewahrsam genommen.

Er darf mit Strafanzeigen wegen Drogenbesitzes und Widerstands gegen Polizeibeamte rechnen.

ots/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Kommentare