Fast von Güterzug erfasst

Wegen Hund: Mann (27) begibt sich in Lebensgefahr! 

+
Ein Mann folgt einem Hund auf die Bahngleise – dann kommt ein Güterzug angerast (Symbolfoto)

Mannheim-Neckarau - Weil er einen Hund vom Gleis retten will, hat sich ein 27-Jähriger am Sonntag in eine lebensgefährliche Situation begeben: 

Gegen 9 Uhr erkennt der Führer eines durchfahrenden Güterzugs einen Mann im Gleisbereich bei Neckarau – er leitet sofort eine Schnellbremsung ein. Nur durch die schnelle Reaktion des Zugführers kann ein Zusammenstoß verhindert werden.

In einer ersten Befragung gibt der 27-Jährige an, sich im Gleisbereich aufgehalten zu haben, weil der Hund seiner Mutter beim Spaziergang dort hin gerannt sei und er ihn zurückholen wollte. Die Rheintalstrecke im Bereich Mannheim muss durch den Vorfall 40 Minuten lang gesperrt werden. Mehrere Züge haben dadurch eine Verspätung von rund einer Stunde.

Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Herzzerreißendes Video: Mutter zwingt Sohn (2), Hundefutter zu essen und lacht ihn aus

Herzzerreißendes Video: Mutter zwingt Sohn (2), Hundefutter zu essen und lacht ihn aus

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Autofahrer aufgepasst: Felder an A6 brennen!

Autofahrer aufgepasst: Felder an A6 brennen!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.