Nach Sommerfest

Brand in Moll-Gymnasium

+

Mannheim-Neckarau - Aus noch ungeklärter Ursache kommt es am Freitagabend nach dem Sommerfest im Moll-Gymnasium zu einem Kleinbrand. Rund 500 Schüler befinden sich auf dem Gelände.

Glücklicherweise wird niemand bei dem Brand verletzt.

Noch ist unklar, wie es am Samstagabend gegen 22 Uhr zum Ausspruch des Feuers auf einer Toilette kommen kann. Die Feuerwehr hat den Brand schnell im Griff. Der Sanitärbereich wird dennoch komplett zerstört.

aufgrund der starken Rauchentwicklung muss das Schulgebäude anschließend belüftet werden. 

Von den 500 Schülern, die sich während der Feier auf dem Areal befinden, wird keiner verletzt. 

Der Gebäudeschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Neckarau hat die Ermittlungen aufgenommen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Kommentare