100.000 Euro Schaden

BMW-Fahrer (60) schrottet Haltestelle!

+
Der BMW an der zerstörten Tram-Haltestelle.

Mannheim-Neckarau - Vermutlich weil er auf nasser Straße zu schnell unterwegs ist, kracht ein 60-jähriger BMW-Fahrer in eine Straßenbahn-Haltestelle. Was noch alles zu Bruch geht:

Mega-Geschepper und Geklirre am Freitagabend (9. Juni) gegen 20 Uhr in der Friedrichstraße...

Grund: Ein BMW-Fahrer (60) ist unterwegs auf der Neckarauer Straße stadtauswärts, verliert die Kontrolle über seinen Wagen. Und das vermutlich, weil er auf regennasser Fahrbahn zu schnell ist.

Die schwere Limousine kommt links von der Straße ab, walzt einen Stromverteilerkasten um und donnert schließlich in das gläserne Häuschen der Haltestelle.

Mit zum Glück nur leichten Verletzungen muss der Unfallverursacher vorsorglich in ein Krankenhaus. Nicht auszudenken, wenn gerade Leute auf die Tram gewartet hätten...

Der demolierte BMW wird abgeschleppt, die angerichteten Schäden von Berufsfeuerwehr Mannheim, MVV und RNV beseitigt.

Geschätzter Sachschaden: rund 100.000 Euro.

Kurios: Erst Mitte Mai hatte ein Mercedes SLK genau diese Haltestelle dem Erdboden gleich gemacht. Der Neubau hielt leider nicht allzu lange...

Mercedes kracht in Straßenbahnhaltestelle

>>> Mercedes kracht in Straßenbahnhaltestelle

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Kommentare