Fahrer unter Drogen

77-Jährige rennt bei Rot über Ampel: Schwer verletzt

+
Eine 77-jährige Frau wird bei einem Unfall schwer verletzt. (Symbolbild)

Mannheim-Neckarau - Eine alte Dame wird von einem Auto angefahren, weil sie über eine rote Ampel rennt. Doch der Fahrer ist nicht ganz unschuldig:

Ein 25-jähriger Mann ist gegen 15:30 Uhr am Sonntagnachmittag mit seinem Skoda auf der Neckarauer Straße in Richtung Rheinau unterwegs. 

In Höhe der Straßenbahnhaltestelle „Hochschule“ rennt plötzlich eine 77-jährige Frau bei Rotlicht der Fußgängerampel über die Straße. Dabei wird sie vom Skoda-Fahrer erfasst. 

Die Frau erleidet schwere Verletzungen am Fuß und im Gesicht und muss zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden, wo sie stationär aufgenommen wird. Lebensgefahr besteht nicht. 

Bei der Unfallaufnahme bemerken die Beamten bei dem 25-Jährigen deutliche Anzeichen für Drogenbeeinflussung. Ein Drogentest bestätigt die Vermutung. 

Gegen den 25-Jährigen wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. 

pol/jab

Quelle: Mannheim24

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unfall am Stauende – Vollsperrung der A6

Unfall am Stauende – Vollsperrung der A6

Tödlicher Unfall auf L454

Tödlicher Unfall auf L454

Kommentare