Wer hat was beobachtet?

Nach Raubüberfall: Zustand des Juweliers (73) ernst!

+
Überfall auf einen 73-jährigen Juwelier in der Mannheimer Innenstadt (Symbolfoto).

Mannheim-Quadrate - Der Zustand des überfallenen Juweliers (73) ist laut seinen Ärzten weiterhin ernst. Er kann bislang nicht zum Tathergang vernommen werden. Polizei ermittelt.

Der brutale Raubüberfall auf einen 73-jährigen Juwelier am 19. November in den Q-Quadraten (MANNHEIM24 berichtete). 

Der Schmuckwarenhändler ist nicht vernehmungsfähig, wird seitdem in einer Klinik behandelt. Das Opfer wurde dabei sogar so schwer verletzt, dass die Ärzte weiterhin von einem „ernsten Gesundheitszustand“ sprechen.

Der unbekannte Täter war gegen 19 Uhr in den Laden gekommen, hatte den verwehrlosen Mann von hinten niedergeschlagen, mit einem Elektroschocker traktiert. 

Nähere Informationen bezüglich des genauen Tathergangs und des Raubguts konnten daher bislang noch nicht erlangt werden.

Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Mannheim laufen auf Hochtouren, derzeit werden Nachbarschaftsbefragungen durchgeführt.

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/174-5555 an den Kriminaldauerdienst.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Kommentare