Umfrage

Mannheimer sind für Videoüberwachung in Innenstadt!

+
Die Mannheimer sind für die Videoüberwachung in der Innenstadt. (Symbolfoto)

Mannheim - Die Stadt will mit Videoüberwachung das Sicherheitsgefühl der Menschen stärken. Wir haben unsere Leser gefragt, was sie davon halten. Mit diesem Ergebnis:

Die Leser haben ganz eindeutig entschieden: Ein klares „Ja“ für Videoüberwachung! Ganze 81,6 Prozent der Mannheimer finden es gut, wenn Kameras den öffentlichen Raum überwachen. Nur 15,6 Prozent der Leser sind gegen die Videoaufzeichnung und knapp 3 Prozent ist es egal.

Die Abstimmung ist vorbei.
Was hältst Du von der geplanten Videoüberwachung?
Finde ich gut!
81.66%
Nein, ich möchte nicht gefilmt werden.
15.66%
Mir egal.
2.66%

Am Donnerstag (19. Oktober) entscheidet der Ausschuss für Umwelt und Technik über die weiteren Maßnahmen. Die ersten Kameras sollen noch dieses Jahr insalliert werden - zunächst um den Bahnhofsvorplatz.

2018 folgen dann Kameras in der Breiten Straße, im Bereich des Alten Messplatz und in den Quadraten O7/P7. Das Projekt soll etwa 880.000 Euro kosten.

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ja oder nein? Das sagen unsere Leser zur Brücke über den Rhein

Ja oder nein? Das sagen unsere Leser zur Brücke über den Rhein

Verzweifelter Notruf: Polizei befreit Baby aus Auto

Verzweifelter Notruf: Polizei befreit Baby aus Auto

Über 170 Ampullen: Fahrer mit großer Menge Dopingmitteln erwischt

Über 170 Ampullen: Fahrer mit großer Menge Dopingmitteln erwischt

Verurteilter Vater-Mörder seit sechs Tagen auf der Flucht

Verurteilter Vater-Mörder seit sechs Tagen auf der Flucht

Ist „Rocky“-Legende Sylvester Stallone gestorben? Jetzt gibt es eine Stellungnahme

Ist „Rocky“-Legende Sylvester Stallone gestorben? Jetzt gibt es eine Stellungnahme

Kommentare