Brücken frei befahrbar

Sperrungen und Halteverbote während des SRH Dämmer Marathon 2018

+
Läufer am Wasserturm während des Dämmermarathon 2016 (Archivbild).

Mannheim/Ludwigshafen - Am Samstag findet der mittlerweile 15. SRH Dämmer Marathon statt. Welche Straßen gesperrt sind, wo Du dein Auto besser nicht parken solltest:  

Der SRH Dämmer Marathon lockt am Samstag (12. Mai) wieder rund 10.000 Läufer auf und über 100.000 Zuschauer an die Strecke. 

Die Läufe beginnen mit den Kinderläufen um 15 Uhr. Der (Halb-)Marathon wird in Läuferblöcken zwischen 19 und 19:15 Uhr am Rosengarten gestartet. Bis zum Ende der Läufe gegen 0:45 Uhr am Sonntag (13. Mai) werden in Mannheim und Ludwigshafen einige Straßen gesperrt.

Hier erfährst Du, welche Straßen gesperrt sind, wo Du nicht parken kannst, welche Ausweichstrecken offen sind, und welche Bus- und Bahn-Linien vom Lauf betroffen sind.

Laufstrecken Marathon/Halbmarathon

Die Laufstrecke führt vom Rosengarten über Wasserturm und Planetarium durch Neuostheim zum Wendepunkt nach Seckenheim. Am Flughafen und Nationaltheater geht es in die Quadrate, wo sich die Strecke teilt: Der Halbmarathon führt über die Planken und die Kunststraße Richtung Wasserturm und ins Ziel vor dem Rosengarten.

Der Marathon führt indes über das Schloss und Konrad-Adenauer-Brücke nach Ludwigshafen. Über die Parkinsel und durch Mundenheim gehts zum Wendepunkt in Rheinghönheim. Dann gehts zurück nach Mannheim. Auf den letzten Metern laufen die Teilnehmer auf einem roten Teppich durch den Gartensaal des Mannheimer Barockschlosses, an der Lichtinstallation im Ehrenhof vorbei durch die Quadrate zum Ziel am Rosengarten.

Laufstrecke Mannheim

Die Liste der von den Läufen betroffenen Straßen in Mannheim:

  • Friedrichsplatz
  • Augustaanlage
  • Schubertstraße
  • Theodor-Heuss-Anlage
  • Seckenheimer Landstraße über Kreisel weiter auf Seckenheimer Landstraße
  • über den Geh- und Radweg der Ortsumgehung Seckenheim (Neuostheimer Straße)
  • Feldwege auf die Suebenheimer Allee
  • Geh- und Radweg Suebenheimer Allee
  • Krautgartenweg
  • Wege um den Friedhof auf die Meersburger Straße
  • Offenburger Straße
  • Zähringer Straße
  • Kloppenheimer Straße
  • Badener Straße
  • Seckenheimer Hauptstraße
  • Seckenheimer Landstraße
  • Dürerstraße
  • Paul-Martin-Ufer
  • Hans-Reschke-Ufer
  • Ludwig-Ratzel-Straße
  • Kolpingstraße
  • Goethestraße
  • Friedrichsring
  • Fressgasse (Höhe P 3/P 4 über die Planken, in die Kunststraße, quert der Halbmarathon zurück Richtung Friedrichsplatz). 
  • Für den Marathon gehts weiter bis E7 
  • durch den Hanielpark nach B5/B6 und A5/B5 unter der Bismarckstraße entlang
  • durch den Schlossgarten, über den Geh- und Radweg der Konrad-Adenauer-Brücke, nach Ludwigshafen
  • und wieder zurück nach Mannheim
  • durch das Schloss
  • unter der Bismarckstraße nach A5/B5 bis A1/B1
  • Kurpfalzstraße
  • Kunststraße
  • Friedrichsplatz

Für Bewohner werden an folgenden Stellen Querungsmöglichkeiten eingerichtet: 

  • Augustaanlage/Otto-Beck-Straße 
  • Dürerknoten/Harrlachweg 
  • Hans-Reschke-Ufer/Ludwig-Ratzel-Straße 
  • Kloppenheimer Straße/Ortsumgehung Seckenheim (Kreisel) 
  • Badener Straße/Rastatter Straße
  • verlängerte Kunststraße/Zeughausplanken 
  • Straße zwischen A1/B1 (Höhe Zugang Hedwigklinik)

Die gesperrten Bereiche werden von der Polizei nach Eintreffen der letzten Läufer sukzessive wieder für den Verkehr frei gegeben. 

Seckenheim ist weiter über die Ortsumgehung Seckenheim (Neuostheimer Str.) erreichbar. Eine Ortsdurchfahrt ist allerdings nicht möglich. Der Durchfahrtsverkehr sollte Seckenheim über die A656 oder über Ilvesheim umfahren. Der Friedrichsplatz ist von Samstag ab 13 Uhr bis Sonntag um etwa 1 Uhr nachts voll gesperrt.

Die Zu- und Abfahrt der Parkhäuser am Wasserturm und am Rosengarten ist am Samstag ab etwa 12 Uhr, in N7, N6, N1, N2, C1, C2, D3, D5 ab etwa 18 Uhr und Q6/Q7 ab etwa 18:15 Uhr nicht oder nur noch eingeschränkt möglich!

Befahrbare Ausweichstrecken 

Die Neckarbrücken, die Kurt-Schumacher-Brücke und die Konrad-Adenauer-Brücke über den Rhein sind frei befahrbar. Luisenring und Friedrichsring/Collinistraße sind ebenfalls frei. 

Als Ausweichstrecken können folgende Straßen genutzt werden: 

  • Bismarckstraße 
  • Reichskanzler-Müller-Straße 
  • Viehhofstraße
  • Möhlstraße
  • B37/Wilhelm-Varnholt-Allee (BAB) 
  • Friedrich-Ebert-Brücke
  • Friedrich-Ebert-Straße
  • B38 (BAB) 
  • Feudenheimer Straße
  • B38a (BAB) 
  • B44
  • Kurt-Schuhmacher-Brücke 
  • Luisenring

Halteverbote

Entlang der Marathonstrecke gelten in Mannheim diese Halteverbote:

Ort

Straßenabschnitt

Halteverbot ab Datum/Uhrzeit

Friedrichsplatz

Arkaden Südseite zwischen Roonstraße und Augustaanlage, Arkaden Nordseite zwischen Augustaanlage und Stresemannstraße 

12.5./10 Uhr

Augustaanlage

stadteinwärts, Werderstraße bis Ecke Lipsirad

12.5./10 Uhr

Werderplatz

komplett zwischen Einmündung Tullastraße und Straßenende (Tullaschule und Christuskirche)

11.5./8 Uhr

Tullastraße

vor Tullaschule (vor Einmündung in Werderstraße)

11.5./8 Uhr

Tullastraße

zwischen Stresemannstraße und Berliner Straße

11.5./8 Uhr

Stresemannstraße

Stresemannstraße 2-12

9.5./8 Uhr

Ludwig-Ratzel-Straße

Höhe Unterer Luisenpark

12.5./14 Uhr

Fressgasse

Friedrichsring bis Breite Straße

12.5./14 Uhr

Verlängerte Planken

Planken D6 Richtung D7 (rechtseitig)

12.5./14 Uhr

F6

Höhe Spitalkirche

12.5./14 Uhr

Kunststraße

Ab Friedrichsring bis O1

12.5./14 Uhr

Paul-Martin-Ufer

Karl-Ladenburg-Straße bis Riedbahnbrücke (beidseitig)

12.5./14 Uhr

Parkpatz Dorint

11.5./8 Uhr

Werderstraße 

Zwischen Richard-Wager-Straße und Seckenheimer Straße (Straßenseite der geraden Hausnummer)

9.5./8 Uhr

Roonstraße

Gegenüberliegende Straßenseite Kunsthalle

11.5./8 Uhr

Seckenheimer Landstraße

Höhe Cobitzallee bei Fußgängerbrücke

12.5./14 Uhr

Achtung: Die Halteverbote werden überwacht. Darin parkende Fahrzeuge werden abgeschleppt!

Die städtische Verkehrsüberwachung ist am Samstag von 6:30 bis 21 Uhr über die Leitstelle des Fachbereichs Sicherheit und Ordnung in der Karl-Ludwig-Straße 28-30 unter der ☎ 0621/293-2933 zu erreichen. Die Hotline des Veranstalters hat die ☎ 0621-820 479 755 und ist von 8 bis 22 Uhr erreichbar.

Laufstrecke Ludwigshafen

Die Liste der vom Dämmer Marathon betroffenen Straßen in Ludwigshafen:

  • Von der Konrad-Adenauer-Brücke kommend 
  • über die Abfahrt Wredestraße/Lichtenberger Straße 
  • bis zur Einmündung in die Kaiser-Wilhelm-Straße
  • Rheinallee
  • Lagerhausstraße
  • Böcklinstraße
  • Von-Weber-Straße
  • Erich-Reimann-Straße
  • über die Fußgängerbrücke (am Adlerdamm) zur Erbgasse
  • Krongasse bis zur Mundenheimer Straße, 
  • Rheingönheimer Straße
  • Hauptstraße bis kurz vor die Einmündung Hoher Weg. 
  • Dort erfolgt ein U-Turn und es geht die gleiche Strecke zurück bis zur Böcklinstraße
  • von dort auf die Parkinsel
  • Hafenstraße
  • Parkstraße
  • Hannelore-Kohl-Promenade
  • bis zur Inselbastei
  • über die Schneckennudelbrücke
  • am Rheinufer weiter zur Konrad-Adenauer-Brücke

Für Bewohner werden an folgenden Stellen Querungsmöglichkeiten eingerichtet:

  • Wittelsbachstraße/Drehbrücke/Lagerhausstraße 
  • Emil-Nolde-Straße/Rheinallee 

Die Strecke wird für den Verkehr ab 17 Uhr gesperrt. Vorbereitende Maßnahmen finden ab 13 Uhr statt, sollten den Verkehr aber nicht beeinträchtigen. 

Die Konrad-Adenauer-Brücke und die Kurt-Schumacher-Brücke sind am Veranstaltungstag für den Verkehr frei. Allerdings muss der Zollhoftunnel Richtung Norden gesperrt werden.

Im Bereich Mundenheim und Rheingönheim wird die Mundenheimer Straße ab der Einmündung Krongasse gesperrt. Die Rheingönheimer Straße wird komplett ab der Einmündung Oberstraße/Saarlandstraße gesperrt.

Umleitungen Ludwigshafen

Für den von Altrip in Richtung Innenstadt fließenden Verkehr steht eine Fahrspur zur Verfügung. Der in Richtung Altrip fließende Verkehr wird über die Zufahrt B44/Anschlussstelle Rheingönheim, Hauptstraße und Hoher Weg auf die K7 umgeleitet. 

Von der B44 aus Richtung Speyer kommende Verkehrsteilnehmer fahren über die Saarlandstraße beziehungsweise Schänzeldamm/Bruchwiesenstraße in Richtung Innenstadt.

Informationen über Verkehrsbeeinträchtigungen in Ludwigshafen gibt es am 11. Mai jeweils von 9 bis 12 Uhr unter der städtischen Telefonhotline ☎ 0621/504-6600. Am Marathon-Samstag ist die Hotline des Veranstalters erreichbar unter ☎ 0621/8204 797-55.

Umleitungen und Ausfälle im ÖPNV

Auch bei den Bahnen und Bussen im Öffentlichen Nahverkehr kommt es zu Ausfällen und Änderungen. Diese Linien fahren anders oder fallen aus:

Streckensperrungen Stadtbahn

Betroffene Linien: 1, 2, 3, 4, 4A, 5, 5A, 6, 6A, 7 und 9
ab etwa 16 Uhr: Schubertstraße und Kreuzungsbereich Busbahnhof Neuostheim bis Hans-Thoma-Straße
ab etwa 16.30 Uhr: Fußgängerzone Planken, Rosengarten – Kunsthalle,
ab etwa 19.30 Uhr: Breite Straße zwischen Paradeplatz und Abendakademie

Fahrwege während der Sperrung:

Linie 1 

Von etwa 19.30 Uhr bis etwa 23 Uhr fahren die Bahnen der Linie 1 eine Umleitung über die Dalbergstraße.

Linie 2 

Die Linie 2 wird von etwa 16:30 Uhr bis etwa 23 Uhr in zwei Abschnitte aufgeteilt: Die Züge aus Neckarstadt West fahren bis zum Paradeplatz und von dort weiter über Schloss zum Hauptbahnhof Mannheim. Aus Feudenheim fahren wie üblich zum Nationaltheater und dann als Linie E über Gewerkschaftshaus - Marktplatz (ab 19.30 Uhr bis 23 Uhr Dalbergstraße) – Paradeplatz und Schloss zum Hauptbahnhof Mannheim.
Der Stadtbahnbetrieb nach Feudenheim wird bis etwa 1 Uhr ausgeweitet. Die ersten beiden Fahrten des Nachtbusses der Linie 7 werden durch Stadtbahnen der Linie 2 nach Feudenheim ersetzt.

Linie 3 

In der Zeit zwischen 16:30 Uhr und 2 Uhr verkehren die Bahnen zwischen Lindenhofplatz und Alte Feuerwache über Schloss – Paradeplatz – Abendakademie, zwischen 19:30 Uhr und 23 Uhr über Dalbergstraße.

Linie 4/4A 

Die Linien 4 und 4A verkehren in der Zeit zwischen 16:30 Uhr und 1:30 Uhr ab Alte Feuerwache über Breite Straße – Paradeplatz – Schloss nach Ludwigshafen. Von etwa 19.30 Uhr bis etwa 23 Uhr fahren die Bahnen ab Alte Feuerwache über Dalbergstraße – Mannheim Rathaus/rem – Paradeplatz – Schloss nach Ludwigshafen.
Zusätzlich verkehrt ab 20.50 Uhr die Linie E alle 30 Minuten bis 1.30 Uhr zu den Verkehrszeiten der regulären Linie 4 zwischen Mannheim Hauptbahnhof und Berliner Platz.

Linie 5 

Von etwa 16:30 Uhr bis 19 Uhr fahren die Bahnen in beiden Richtungen von Käfertal kommend bzw. in Richtung Käfertal zwischen Nationaltheater und Collini-Center auf dem kurzen Weg über Gewerkschaftshaus. Der Hauptbahnhof Mannheim wird bei diesen Fahrten nicht mehr bedient.
Ab 20 Uhr bis etwa 1 Uhr fährt die Linie 5 von Käfertal über Schafweide – Alte Feuerwache – Gewerkschaftshaus – Nationaltheater und zurück nach Käfertal. Ab 20 Uhr fahren die Bahnen der Linie 5 von Seckenheim kommend über Dalbergstraße – Paradeplatz – Schloss und zum Hauptbahnhof Mannheim. Ab etwa 23 Uhr geht es dann wieder durch die Breite Straße.

Linie 5A 

Die Linie 5A aus Heddesheim fährt ab 16:30 Uhr ab Käfertal weiter als Linie 5 Richtung Heidelberg über Gewerkschaftshaus. Ab 20 Uhr von Heddesheim kommend ab der Haltestelle Universitätsklinikum weiter über Schafweide – Alte Feuerwache – Nationaltheater – Universitätsklinikum wieder zurück nach Heddesheim.

Linie 6/6A 

Zwischen 16 Uhr und 21.30 Uhr verkehren die Bahnen über Neuhermsheim zur Haltestelle SAP Arena S-Bahnhof. Der Stadtbahnbetrieb der Linie 6 wird auf der gesamten Strecke zwischen Neuostheim und Rheingönheim bis etwa 1 Uhr ausgeweitet. Der erste Nachtbus der Linie 6 wird deshalb durch eine Stadtbahnfahrt ersetzt. Die Linie 6 wird nicht wie nachts üblich mit der Linie 7 verknüpft.

Linie 7 

In Mannheim fährt die Bahnlinie 7 von etwa 19.30 Uhr bis etwa 23 Uhr eine Umleitung über Dalbergstraße. Ab etwa 21 Uhr fährt die Linie 7 nicht mehr nach Ludwigshafen, die Verknüpfung mit der Linie 6 am Berliner Platz entfällt. Stattdessen fahren die Bahnen ab Vogelstang über Paradeplatz und Schloss zum Hauptbahnhof Mannheim. Der Stadtbahnbetrieb der Linie 7 wird bis etwa 1 Uhr ausgeweitet, die ersten beiden Nachtbusse werden durch Stadtbahnfahrten der Linie 7, die nicht über Feudenheim verkehren, ersetzt. Dafür besteht am Universitätsklinikum ein Übergang zwischen der Linien 2 und 7.

Streckensperrungen Bus/Betroffene Linien: 40, 50, 60/63

Nachtbuslinien 6 und 7 ganztags: 

Friedrichsplatz auf beiden Seiten ab etwa 14 Uhr: Augusta-Anlage auf der gesamten Strecke ab etwa 16 Uhr: Umgehungsstraße in Seckenheim, Busbahnhof Neuostheim

Fahrwege während der SperrungLinie 40 (Seckenheim – Hochstätt) 

Von etwa 16:30 Uhr bis etwa 21:30 Uhr fährt die Buslinie 40 nur zwischen Rheinau, Karlsplatz und Hochstätt.

Linie 50 

Von etwa 16 Uhr bis etwa 21.30 Uhr können die Busse der Linie 50 die Haltestelle Neuostheim nicht anfahren. Zwischen den Haltestellen Hans-Thoma-Straße und SAP Arena S-Bahnhof verkehren die Busse nicht über die Gleisstraße, sondern durch die Xaver-Fuhr-Straße und halten am Fahrbahnrand. Die Haltestelle Hans-Thoma-Straße wird in die Hans-Thoma-Straße bzw. in die Xaver-Fuhr-Straße verlegt. Ansonsten bedienen die Busse den normalen Linienweg Richtung Schönau bzw. Neckarau West.

Linien 60/63 

Samstag, ab 8 Uhr, fahren die Busse der Linien 60/63 zwischen den Haltestellen Otto-Beck-Straße und Mannheim Hauptbahnhof eine Umleitung über Otto-Beck-Straße und Seckenheimer Straße. Die Haltestellen Kunsthalle, Wasserturm und Am Friedrichsplatz entfallen. Zwischen Mannheim Hauptbahnhof und Otto-Beck-Straße bedienen die Busse die Haltestellen Werderstraße, Pestalozzischule (Richtung Pfalzplatz) sowie Tattersall/Bismarckplatz in Richtung Mannheim Hauptbahnhof. Samstag, ab 14 Uhr, fahren die Buslinien 60/63 eine Umleitung über die Seckenheimer Straße und bedienen die Haltestellen Weberstraße, Pestalozzischule und Werderstraße sowie Tattersall/Bismarckplatz Richtung Mannheim Hauptbahnhof. Die Haltestellen Mühldorferstraße, Kunstverein, Otto-Beck-Straße, Am Friedrichsplatz, Wasserturm, Kunsthalle, Maximilianstraße und Lanzvilla können nicht bedient werden.
Zwischen 14 Uhr und 20.30 Uhr fährt die Linie 63 ab Pfalzplatz Richtung Mannheim Hauptbahnhof acht Minuten später. In der Gegenrichtung fahren die Busse ab Möhlstraße acht Minuten früher.
Am Sonntag fahren die Linien 60/63 bis 14 Uhr zwischen den Haltestellen Otto-Beck-Straße und Mannheim Hauptbahnhof wieder die Umleitung über Otto-Beck-Straße und Seckenheimer Straße. Die Haltestellen Kunsthalle, Wasserturm und Am Friedrichsplatz entfallen. Die Frühfahrten der Linie 63 am Sonntag um 5.53 Uhr und 6.53 Uhr ab Pfalzplatz fahren ab der Haltestelle Otto-Beck-Straße über Otto-Beck-Straße und Seckenheimer Straße zum Wasserturm. Auf der Umleitungsstrecke werden zusätzlich die Haltestellen Werderstraße und Kunsthalle bedient. In der Gegenrichtung starten die Fahrten um 5.42 Uhr, um 6.42 Uhr sowie um 7.42 Uhr ab Wasserturm (Haltestelle Richtung Hauptbahnhof, in Höhe Starbucks) und fahren über Kunsthalle, Seckenheimer Straße und Otto-Beck-Straße zur Haltestelle Otto-Beck-Straße. Von dort geht es weiter auf dem regulären Linienweg zum Pfalzplatz.

Nachtbuslinie 6 

Die Busfahrt der Linie 6 um 0.30 Uhr ab Berliner Platz über Ludwigshafen Rathaus, Paradeplatz und Neuostheim zum Gerd-Dehof-Platz wird durch eine Stadtbahn ersetzt. Diese Bahn (Abfahrt Berliner Platz um 0.34 Uhr) verkehrt ab Neuostheim weiter zur Haltestelle SAP-Arena S-Bahnhof und danach sofort weiter über Gerd-Dehof-Platz zurück zum Planetarium.
Die Buslinie 6 fährt von Samstag, 7.30 Uhr, bis Sonntag, 9 Uhr, ab Wasserturm in Richtung Neuostheim über Kunsthalle und Reichskanzler-Müller-Straße zur Haltestelle Werderstraße und weiter auf dem normalen Linienweg nach Neuostheim bzw. Neuhermsheim. Die Haltestelle Tattersall (in der Roonstraße) kann nicht bedient werden. In der Gegenrichtung fährt die Nachtbuslinie 6 auf dem normalen Linienweg.

Nachtbuslinie 7 

Die Nachtbusse der Linie 7 um 23.53 Uhr und 0.53 Uhr ab Mannheim Hauptbahnhof nach Vogelstang werden durch Bahnen ersetzt.

Streckensperrungen Bus Ludwigshafen

Betroffene Linien: 74, 77, 94 und 96 

etwa 15 Uhr bis 0.30 Uhr: Querung Am Schwanen, Querung Mundenheimer Straße 

etwa 15.30 Uhr bis 0.30 Uhr: Parkstraße/Hannelore-Kohl-Promenade, Rheinallee/Lagerhausstraße

Fahrwege während der Sperrung

Linie 74 

Aufgrund der Sperrung der Querung Am Schwanen und der Querung Mundenheimer Straße von 15 Uhr bis 21 Uhr fahren die Busse der Linie 74 ab Berliner Platz eine Umleitung über Schützenstraße, Wittelsbachplatz, Südwest-Stadion, Stifterstraße, Mundenheim Nord, Achtmorgenstraße, Knappenwegstraße zur Maudacher Straße, danach geht es weiter auf dem normalen Linienweg. Die Rückfahrt erfolgt bis Wittelsbachplatz auf dem gleichen Fahrweg, dann geht es direkt weiter zum Berliner Platz. Die Haltestellen Halberg, Bürgermeister-Krafft Platz, Shellhaus, Raschig, Feuerwache, Am Schwanen und Mundenheim Bahnhof können nicht von der Linie 74 bedient werden.
Zwischen Ludwigshafen Rathaus und Maudacher Straße (Richtung Berliner Platz) fahren die Busse drei Minuten später ab.

Linie 77 und Ruftaxi 

Aufgrund der Sperrung der Rheinallee und der Lagerhausstraße von 15.30 Uhr bis 0.30 Uhr fährt die Linie 77 ab Berliner Platz über Halberg und Bürgermeister-Krafft-Platz zum Luitpoldhafen und von dort auf gleichem Weg zurück zum Berliner Platz. Die Haltestellen Walzmühle, Rheinallee Nord, Rheinallee Süd, Drehbrücke, Lagerhausstraße, Böcklinstraße, Parkinsel und Schwanthalerplatz können nicht bedient werden.

Linie 94 

Aufgrund der Sperrung der Querung Am Schwanen und der Querung Mundenheimer Straße von 21 Uhr bis 0.30 Uhr fährt die Nachtbuslinie 94 ab Berliner Platz eine Umleitung über Schützenstraße, Wittelsbachplatz, Südwest-Stadion, Stifterstraße, Mundenheim Nord, Achtmorgenstraße, Knappenwegstraße zur Maudacher Straße, danach geht es weiter auf dem normalen Linienweg.
Die Rückfahrt erfolgt bis Wittelsbachplatz auf dem gleichen Fahrweg, dann geht es weiter wie die Linie 96 zum Berliner Platz.
Die Haltestellen Halberg, Bürgermeister-Krafft Platz, Shellhaus, Raschig, Feuerwache, Mundenheim Nord, Am Schwanen und Mundenheim Bahnhof können nicht bedient werden.

Linie 96 

Die Buslinie 96 wird ab der Haltestelle Mundenheim Nord (Haltestelle der Linie 74) umgeleitet über Feuerwache, Kaiserwörthdamm, B44 in Richtung Speyer bis zur Abfahrt Rheingönheim, Rheingönheim Hauptstraße, Gemeindehaus, Rheingönheim Endstelle, Gemeindehaus und am Sandloch geht es weiter auf dem normalen Linienweg. Der Rückweg erfolgt ab Endstelle Rheingönheim zur Haltestelle Gemeindehaus auf der B44 zum Kaiserwörthdamm, Adlerdamm, Saarlandstraße und dann weiter auf dem regulären Fahrweg.

Weitere Infos zu Umleitungsstrecken und Sperrungen unter www.rnv-online.de.

rmx

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

‚Bomben‘ bestellt: Telefonat im Bus löst Polizeieinsatz aus

‚Bomben‘ bestellt: Telefonat im Bus löst Polizeieinsatz aus

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Spektakuläre Aufnahmen! Tornado über Deutschland gefilmt

Spektakuläre Aufnahmen! Tornado über Deutschland gefilmt

Hängende Vogelscheuche löst Polizei-Einsatz aus 

Hängende Vogelscheuche löst Polizei-Einsatz aus 

Wanderfalken schlüpfen in stillgelegtem BASF-Rohr

Wanderfalken schlüpfen in stillgelegtem BASF-Rohr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.